Bernhard Langer gewinnt die Senior Players Championship

Tour Kompakt: Langers Rekordjagd geht weiter

PGA Tour Champions: Constellation Senior Players

Bernhard Nimmersatt

Philadelphia – Bernhard Langer entwickelt sich mehr und mehr zum Golf-Senior der Rekorde.  Zum dritten Mal nacheinander gewann das deutsche Golfidol nun die Senior Players Championship; das gelang vor ihm noch niemandem. Der Anhausener feierte auf der Tour der über 50-Jährigen bereits den zweiten Major-Sieg des Jahres und den siebten seiner Karriere.

In Philadelphia/Pennsylvania setzte sich der 58-Jährige mit 281 Schlägen vor dem Spanier Miguel Angel Jimenez und Joe Durant aus den USA (beide 282) durch. Langer, bereits 2014 und 2015 Sieger der Senior Players Championship, hatte Ende Mai in Hoover/Alabama das Regions Tradition gewonnen. Von den fünf Senioren-Majors fehl Langer nur noch der Titel bei der Senior PGA Championship. Bisher konnte noch kein Spieler alle fünf Turniere gewinnen. Nur Jack Nicklaus und Bernhard Langer holten vier der fünf Titel.

In der Saisonwertung um den Charles Schwab Cup baute der zweimalige Masters-Sieger Langer seine Führung durch den Gewinn seines insgesamt 28. Titels mit der Prämiensumme von 1.520.050 Dollar (1,35 Millionen Euro) vor Woody Austin (USA/807.820 Dollar) aus.

Video: So holte Langer den Titel