Martin Kaymer will seinen zweiten Major-Titel gewinnen

US Open: Kaymers Vorsprung leicht geschmolzen

Pinehurst (SID) – Der deutsche Top-Golfer Martin Kaymer (Mettmann) hat an der Spitze der US Open in Pinehurst auf der Jagd nach dem zweiten Major-Titel seiner Karriere zu Beginn der dritten Runde etwas Vorsprung eingebüßt. Drei Bogeys konnte der frühere Weltranglistenerste mit einem Eagle nicht ganz ausgleichen, so dass Kaymer nach den ersten sechs Bahnen auf dem Par-70-Kurs mit einem Schlag über Platzstandard zunächst auch einen seiner zuvor sechs Schläge Vorsprung auf die Verfolger verlor.

Eine schwache Vorstellung bot zum Auftakt des Tages der Münchner Alexander Cejka. Der gebürtige Tscheche benötigte 77 Schläge und fiel im Leaderboard mit insgesamt 221 Schlägen in den unteren Bereich zurück.