Sandra Gal macht erneut Plätze gut

US-Tour: Gal in Waterloo auf dem Vormarsch

Waterloo (SID) – Die deutsche Top-Golferin Sandra Gal hat sich beim US-Damenturnier im kanadischen Waterloo/Ontario weiter nach vorn gearbeitet. Auf dem Par-71-Kurs spielte die 27-Jährige aus Düsseldorf am dritten Tag eine 69 und liegt vor der Schlussrunde mit 209 Schlägen auf dem geteilten 26. Platz.

Gal, die mit einer schwachen 72 ins Turnier gestartet war und danach eine 68 gespielt hatte, verbaute sich die Chance auf ein besseres Ergebnis durch ein Bogey am 17. Loch. Die einzige Deutsche beim mit 1,3 Millionen Dollar (1 Million Euro) dotierten Turnier hat zehn Schläge Rückstand zur alleinigen Führenden Inbee Park aus Südkorea (199). Dahinter liegen mit 201 Schlägen gleichauf Brittany Lang (USA) und Hee Kyung Seo (Südkorea).