Augusta: Jordan Spieth sichtert sich das grüne Jackett

Weltrangliste: Masters-Sieger Spieth nun Zweiter

Frankfurt/Main (SID) – US-Youngster Jordan Spieth hat sich mit seinem Sieg beim 79. Masters in Augusta/Georgia in der Golf-Weltrangliste auf den zweiten Platz verbessert. Der 21-Jährige, der am Sonntag den ersten Major-Sieg seiner Karriere feierte, liegt mit 9,15 Durchschnittspunkten hinter Rory McIlroy (Nordirland/11,54), der beim Masters Vierter wurde.

Bester Deutscher ist weiterhin US-Open-Champion Martin Kaymer (Mettmann/4,48). Weil der 30-Jährige in Augusta allerdings schon zur Halbzeit gescheitert war, fiel er im Ranking auf den 16. Rang zurück. US-Superstar Tiger Woods (1,50) gelang trotz Platz 17 beim Masters noch nicht der Sprung zurück in die Top 100 – der 14-malige Major-Sieger wird an Position 101 geführt.