Tiger Woods auf Platz 4 der Weltrangliste

Weltrangliste: Woods bleibt Vierter, Kaymer verbessert sich

Köln (SID) – Superstar Tiger Woods bleibt nach seinem 74. Sieg auf der US-Tour Vierter der Weltrangliste, konnte aber durch seinen Sieg des AT&T Nationals Boden zu den Top 3 Luke Donald (England), Rory McIlroy (Nordirland) und Lee Westwood (England) gut machen. Deutschlands Topgolfer Martin Kaymer (Mettmann) stoppte derweil den Abwärtstrend und kletterte um einen Platz auf Rang 14. Die deutsche Nummer zwei ist weiterhin Marcel Siem (Ratingen), der allerdings vom 117. Platz auf Rang 120 zurückfiel.