Am Ende Vierter in Kuala Lumpur: Tiger Woods

Woods in Malaysia noch Vierter – Watney siegt

Kuala Lumpur (SID) – US-Golfstar Tiger Woods hat trotz einer starken Aufholjagd beim Turnier in Kuala Lumpur seinen 75. Erfolg auf der PGA-Tour verpasst. Der 14-malige Major-Sieger überzeugte am Schlusstag in Malaysias Hauptstadt auf dem Par-71-Kurs mit einer starken 63 und verbesserte sich mit insgesamt 265 Schlägen auf den mit zwei weiteren Golfern geteilten vierten Platz. Das Trio um den Weltranglistenzweiten Woods lag am Ende drei Schläge hinter dem Sieger Nick Watney (USA).

Der 31-jährige Watney distanzierte die Konkurrenz zum Abschluss der mit 6,1 Millionen Dollar (4,7 Millionen Euro) dotierten Veranstaltung mit einer famosen 61 entscheidend. Nach vier Runden lag Watney, der seinen zweiten Turniererfolg in diesem Jahr feierte, mit einem Schlag Vorsprung nur hauchdünn vor seinen nach drei Durchgängen noch führenden Landsleuten Robert Garrigus und Bo Van Pelt. Er kassierte eine Siegprämie von 1,3 Millionen Dollar (1,0 Millionen Euro).