Geteilter elfter in Ohio: Tiger Woods

Woods nach Auftaktrunde gut im Rennen

Dublin (SID) – Golf-Star Tiger Woods hat mit einer soliden Auftaktrunde die Chancen auf seinen fünften Sieg beim US-Turnier in Dublin/Ohio gewahrt. Der 36-Jährige aus den USA spielte auf dem Par-72-Kurs eine 70 und lag damit auf dem geteilten elften Rang. Woods gelangen zwar vier Birdies, allerdings erlaubte sich der langjährige Weltranglistenerste auch einen Double-Bogey. „Ich bin zufrieden damit, wie ich den Golfball heute geschlagen habe“, sagte Woods, der letztmals 2009 in Dublin triumphiert hatte.

Mit einem Schlag Rückstand auf Woods reihten sich Branchenführer Luke Donald (England) und sein Verfolger Rory McIlroy (Nordirland) auf dem geteilten 20. Platz des Leaderboards ein.

Die Führung bei der mit 6,2 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung übernahm etwas überraschend der Amerikaner Scott Stallings mit einer 66er-Runde. Geplagt von den Nachwehen einer Rippenverletzung hatte der 27-Jährige zuletzt sechsmal in Serie den Cut auf der PGA-Tour verpasst.