Golf-Star Woods feiert Einstand in Pebble Beach

Woods startet Anfang Februar in die US-Tour

Pebble Beach (Kalifornien/USA) (SID) – Zwei Monate nach seinem für ihn erlösenden Erfolg bei der World Challenge steigt Golf-Superstar Tiger Woods in die neue Saison der US-Tour ein. Der 36-Jährige wird im kalifornischen Pebble Beach seinen Einstand geben – auf dem Platz, auf dem er im Jahr 2000 zwei denkwürdige Siege errungen hatte. Damals machte Woods beim Turnier im Februar auf der Schlussrunde einen Rückstand von sieben Schlägen wett, im Juni triumphierte er dann bei der US Open an gleicher Stätte mit dem gewaltigen Vorsprung von 15 Schlägen.

Bei dem ProAm-Turnier in Pebble Beach, bei dem Profis mit Amateuren gemeinsam spielen, wird Woods zusammen mit Football-Star Tony Romo auf die Runde gehen. Romo ist der Quarterback der Dallas Cowboys, die sich nicht für die Play-offs qualifiziert hatten. Romo ist ein guter Bekannter in Pebble Beach, im Vorjahr spielte er gemeinsam mit „enfant terrible“ John Daly (USA).

Tiger Woods hatte Anfang Dezember im kalifornischen Thousand Oaks erstmals seit zwei Jahren wieder ein Turnier gewonnen. Es war der erste Erfolg nach seiner privaten Krise mit Skandalen und Scheidung sowie einer damit einhergehenden sportlichen Durststrecke. In der Weltrangliste war er zwischenzeitlich sogar auf Platz 58 abgestürzt, inzwischen wird er wieder auf Position 25 geführt.