Martin Kaymer macht erneut Boden gut

World Golf Championship: Kaymer klettert weiter

Akron (SID) – Das deutsche Golf-Ass Martin Kaymer hat bei der World Golf Championship in Akron/Ohio erneut Boden gutgemacht. Auf der dritten Runde des Par-70-Kurses spielte der 28-Jährige aus Mettmann eine 69 und rückte mit insgesamt 210 Schlägen auf den geteilten 17. Platz vor. Tags zuvor war dem ehemaligen Weltranglistenersten nach der schwachen 74 zum Auftakt eine 67er Runde gelungen.

Weiter deutlich in Führung liegt bei der mit 8,75 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung US-Superstar Tiger Woods. Der siebenmalige Akron-Gewinner hat sieben Schläge Vorsprung auf den Schweden Henrik Stenson und kann sich den Sieg nur noch selber nehmen. Hinter Woods (195/66+61+68) und Stenson (202/65+70+67) belegt bei der Generalprobe für die PGA Championship in Rocherster/New York (8. bis 11. August), dem letzten Major-Turnier des Jahres, Jason Dufner aus den USA den dritten Platz (203/67+69+67).