Führt mit Scott Langley: Russell Henley

Youngster Henley bleibt in Hawaii an der Spitze

Honolulu (Hawaii/USA) (SID) – Der US-Golfprofi Russell Henley hat seine Führung beim mit 5,6 Millionen Dollar (etwa 4,2 Millionen Euro) dotierten Turnier in Honolulu/Hawaii mit einer 67er-Runde behauptet. Der 23-Jährige, der auf dem Par-70-Kurs zum Auftakt mit zwei 63er-Runden für Aufsehen gesorgt hatte, teilte sich die Spitze nach insgesamt 193 Schlägen mit seinem Landsmann Scott Langley, ebenfalls ein Neuling auf der Tour. Der Südafrikaner Tim Clark liegt mit 196 Schlägen auf Rang drei. Deutsche Golfer sind nicht am Start.