GOLFDELSUR0013 Kopie

Golfreisen: Es geht immer weiter… weg!

Was der Rat der fünf Weisen für die Wirtschaft, bringt der International Golf Travel Market (IGTM) einmal im Jahr für die golfspielende Reisebranche…

Nämlich eine (meistens) verlässliche Prognose dessen, was gerade war und noch kommen wird. Und die Zahlen, die gerade im Kongress-Zentrum auf Teneriffa verkündet wurden, sind erfreulich: In den ersten drei Monaten des Jahres stieg das Gesamtgeschäft der Golfreise-Branche um 8 Prozent, im zweiten Quartal immer noch um 5 Prozent. Auch die Aussichten fürs kommende Jahr sind entsprechend positiv.

Die 1.400 Golfprofessionals, die ihr Geld nicht mit dem Spiel verdienen (Reise-Veranstalter, Vertreter von Golfclubs, Hotels, Ländern), haben sich hier online zu mehr als 11.300 Treffen verabredet – ein höchst effektives Speeddating der geschäftlichen Art. Dazu kommen ausgewählte Medienpartner, zu denen auch wir vom GOLF MAGAZIN gehören.

Wo also gehen die Golfreisen demnächst hin? Die Antwort: Nach fast überall! Es gibt kaum noch eine größere Region, die nicht wenigstens zwei oder drei gute Golfplätze anbietet und sich über Gäste freut. Besonders über golfende Germanen, weil sie in dem Ruf stehen, deutlich länger zu bleiben und damit auch mehr auszugeben als Reisende aus anderen Ländern.

Vielfalt bei Golfreisen

Ein Blick in die Liste der Anbieter und Aussteller zeigt die Vielfalt: Sie beginnt mit Andorra, Argentinien, Aruba, Australien und Azerbaijan, nimmt selbst die Malediven mit und endet bei Vietnam, Wales und Zambia, das im Katalog natürlich englisch geschrieben wird.

Teneriffa selbst nutzt seinen Heimvorteil, präsentiert seine acht großen Anlagen und mit Tecina Golf auch die auf der Nachbarinsel La Gomera. Ich habe mir die meisten in den Tagen vor der Messe angeguckt und war angenehm überrascht über den durchweg guten Pflegezustand der Plätze. Anlagen wie Buenavista und Adeje liegen direkt am Atlantik und bieten normalerweise grandiose Aussichten aufs tiefblaue Meer. Allein, ausgerechnet in diesen Tagen wehte der Kalima, ein heißer Wüstenwind, ganz feinen Sand aus der Sahara herüber, der alles ein wenig eintrübte. Jetzt, da ich nur noch hier im Magma-Kongress-Zentrum unterwegs bin, hat er sich verzogen…

Die neuesten Trends bei Golfreisen in der November-Ausgabe

In der November-Ausgabe des GOLF MAGAZIN führen wir Sie in einer großen Geschichte zu altbewährten Zielen, die sich neu rausgeputzt haben, aber natürlich auch zu ganz neuen, exotischen und sehr weit entfernten Zielen. Und zu Beginn des kommenden Jahres präsentieren wir Ihnen in einem großen Special nicht nur alle Golfanlagen auch Teneriffa, sondern auch die Plätze, an denen Sie garantiert Wale oder, dank des Vulkans Teide, ganz tief in die Geschichte unseres Planeten schauen können.

Bleiben Sie dran. Es lohnt sich!

Bildschirmfoto 2015-10-07 um 16.20.45

Die Sponsoren der IAGTO, der Fachmesse für Golfreisen. Das GOLF MAGAZIN ist – natürlich – dabei…



Schreibe einen neuen Kommentar