callaway eisen aufmacher

Callaway XR-Serie: OS Eisen und Hybriden

In der Kreativabteilung bei Callaway ist er das Gehirn, Senior Vice President of Research & Development Dr. Alan Hocknell. Wir trafen den „Doc“ in Dubai zur offiziellen Produktvorstellung der neuen Callaway XR-Serie.

 

"Doc" Hocknell von Callaway (r.) im Gespräch mit GM-Mann Kolja Hause.

„Doc“ Hocknell von Callaway (r.) im Gespräch mit GM-Mann Kolja Hause.

Als wir uns zuletzt persönlich trafen, waren Sie auch schon Leiter der Forschungs- und Entwicklungs-Abteilung bei Callaway. Alles beim Alten?

Dr. Alan Hocknell: Die Position ist geblieben, sonst hat sich viel getan. Chip Brewer, unser neuer CEO, hat den Fokus neu ausgerichtet. Er stellt meiner Abteilung mehr Zeit und Geld zur Verfügung als früher.

Welches ist die aufregendste neue Technologie?

Wir haben unsere Core-Face-Cup-Technologie (Anm.: Schlagfläche, die auch bei Off-Center-Treffern maximale Schlagweiten bewirkt) in unterschiedliche Schlägerkategorien integriert. Den Ursprung für diese Technologie haben wir bereits vor Jahren mit Cup Faces aus Titanium bei Drivern erforscht. Heute stellen wir sie aus Stahl auch für Fairwayhölzer, Hybriden und neuerdings auch für unsere gegossenen und geschmiedeten Eisen her.

 

 

Callaway XR OS Eisen

Callaway XR OS Eisen

Callaway XR OS-Eisen

TREFFSICHER

Die XR OS-Eisen sind laut Callaway dank patentierter Cup 360-Technologie (mehr Ballgeschwindigkeit auch bei nicht mittigen Treffern) und breiterer Sohle einfacher zu treffen, fehlerverzeihender und länger. Ein Eisen für alle, die Hilfe annehmen möchten. Um größere Weiten mit jedem Schläger zu ermöglichen, wurde das gesamte Set mit progressiven Längen und Lofts ausgestattet.

Preise: 899 Euro (7 Eisen, Stahlschaft), 999 Euro (Graphit)

 

Callaway XR OS Hybrid

Callaway XR OS Hybrid

Callaway XR OS-Hybriden

ERGÄNZUNGSMITTEL

Die perfekte Ergänzung zu den XR OS-Eisen (l.). Für hohe Ballgeschwindigkeiten verbaut Callaway seine Face Cup-Technologie auch in die Hybriden. Der vergrößerte Kopf sorgt zudem für mehr Trägheit und hohe Fehlerverzeihung – über die gesamte Schlagfläche hinweg. Außerdem ermöglichen die XR OS überdurchschnittlich hohe Abflugwinkel – ein Plus für jeden mit beschränkter Schwunggeschwindigkeit.

Preis: 239 Euro

Infos: www.callawaygolf.com