Cobra Fly Z+ Driver

Cobra Fly Z+ Hölzer

Cobra Fly Z+ Hölzer

PERSÖNLICHES WOHLFÜHLGEWICHT

Flipzone nennt sich Cobras neue justierbare Gewichtstechnologie beim Fly Z+ Driver (oben). Das 15 Gramm schwere bewegliche Gewicht an der Schlägersohle soll dem Spieler je nach Vorliebe zwei verschiedene Flugkurven bei den Drives ermöglichen. Bei der Schwerpunktposition vorne generiere der Schläger den niedrigsten Spin bei einem durchdringenden Ballflug mit mehr Roll. Wird das Gewicht nach hinten versetzt, steigere sich der Spin, was zu einem höher ansteigenden Ballflug und mehr Carry-Länge führe. Zudem verfügt der Driver über einen sogenannten Speed Channel, der die Ballgeschwindigkeit erhöhe, einen Schlägerkopf aus Titan und Karbon und ein verstellbares Hosel für die Anpassung des Lofts.

 

Die Fly Z+ Fairwayhölzer (unten) zeichnen sich ebenfalls durch einen niedrigen und vorne liegenden Gewichtsschwerpunkt aus.

Das Design des Schlägerkopfs ist kompakt und von Tourspielern inspiriert. Erhältlich ab Februar 2015.

Richie Fowler

Cobra Fly Z+ Fairwayholz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Preise: 399 Euro (Driver),

299 Euro (FW)

Infos: www.cobragolf.de