Unknown

Der Knoten ist geplatzt!

Wilson_StaffAlexander Jordan hat sich für dieses Jahr vorgenommen, die perfekte Golfrunde zu spielen und nachweislich eine Even-Par-Runde auf einem beliebigen 18-Löcher-Kurs hinzulegen – mit Handicap -21! Zusammen mit Ausrüster Wilson Staff  unterstützen wir dieses Vorhaben. In der Rubrik „PROJECT ZERO“ berichtet Jordan regelmäßig hier von seinen Fortschritten und Rückschlägen. In Folge 13 freut sich Alexander Jordan über seinen ersten großen Erfolg.

Der Knoten ist endlich geplatzt! Nach vielen Momenten der Frustration konnte ich heute endlich eine ordentliche Runde im Turnier abliefern. Gingen doch bei den vergangenen Turnierrunden stets die Nerven mit mir durch, blieb ich heute ruhig und konnte sicher meine 42 Nettopunkte mit in Clubhaus nehmen. Nicht zuletzt Dank eines ganz tollen Flights, der mich stets angehalten hat konzentriert weiter zu spielen. Das erinnerte mich auch jedesmal an die Worte meines Pros, nicht an den Score zu denken, sondern einfach mit dem Willen einen guten Schlag zu machen an den Ball zu treten.

Besonders hat mich die Aussage meines Flightpartners gefreut – der selbst Handicap -7 spielt und mit dem ich zu Beginn meines Projekts eine Runde gespielt habe. Zu Beginn war er meinen Projekt gegenüber sehr kritisch, gab aber jetzt zu, dass sich mein Schwung unglaublich verbessert hätte und noch wesentlich mehr Potenzial da sei. Und das kann ich nur bestätigen! Zwar war die Runde mit 88 Schlägen schon ganz ordentlich –  jedoch ist dies noch ein ganzes Stück vom Ziel entfernt.

Ich selbst habe heute gemerkt, dass ich noch einige Schläge um das Grün herum liegen lasse. Da wären zum Beispiel die Drei-Putts, die ich mir geleistet habe oder auch der ein oder andere zu kurz oder lang gelassene Annäherungsschlag.

Trotzdem merke ich die Fortschritte!

Ich fühle mich sicherer und besser, wenn ich an den Ball gehe, denn ich weiß, wie ich schwinge und was zu tun ist. Nun muss ich nur noch mehr Beständigkeit in mein Spiel bringen und auch die Pars konsequenter und auch konstanter spielen. Es ist noch Luft nach oben –  und das muss ich bald nur auf den Platz bringen. Die Runde habe ich gebraucht, denn sie hat meinem Selbstvertrauen gut getan. Und ich habe eine weitere wichtige Lektion gelernt: Gute Gedanken sind beim Golf extrem wichtig!

Lesen Sie auch, wie alles begann: Project Zero – die Kampfansage


  1. Ralph

    Respekt vor Ihrem Projekt, aber zu schreiben, dass der Knoten geplatzt wäre bei einer 88. Hmmm. Sorry, da fehlen noch Welten. Trotzdem toi,toi,toi


Schreibe einen neuen Kommentar