Project Zero: Schwitzen für den Schwung

Wilson_StaffAlexander Jordan hat sich für dieses Jahr vorgenommen, die perfekte Golfrunde zu spielen und nachweislich eine Even-Par-Runde auf einem beliebigen 18-Löcher-Kurs hinzulegen – mit Handicap -21! Zusammen mit Ausrüster Wilson Staff  unterstützen wir dieses Vorhaben. In der Rubrik „PROJECT ZERO“ berichtet Jordan regelmäßig hier von seinen Fortschritten und Rückschlägen. In Folge 14 quält sich Alexander Jordan im Studio.

Zu Beginn meines Projektes hatte ich die naive Vorstellung, dass ich mit besserer Technik schon irgendwie ans Ziel kommen werde. Schnell habe ich aber feststellen müssen, dass manche Bewegungsabläufe bei mir aber einfach nicht funktionieren – physische Gegebenheiten…

Und mittlerweile weiß ich auch warum die Topgolfer ständig im Fitness Studio sind. Mein Golfpro Lars Küpper sagte einmal zu mir „wenn du spielen willst wie ein Pro, dann musst du auch trainieren wie einer“ und somit beherrscht auch das Fitnesstraining einen großen Teil meines Wochenplans. Der My Health Club war so nett und hat meinen Trainingsplan auf einen gesunden Golfschwung abgestimmt. Meine beiden Trainer Marcel Frieß und Sara Winterkamp haben also viele Ziele: Mehr Beweglichkeit, den Körper kräftigen und die Hüfte stabilisieren. Klicken Sie sich in der Bildergalerie oben durch die Übungen meines Programms.

Die Ergebnisse können sich mittlerweile sehen lassen, denn ich habe knapp 10 kg an Gewicht verloren und viele Muskeln aufgebaut. Besonders auffallend ist, dass sich meine Körperhaltung verändert hat und ich viel aufrechter gehe und sitze als früher.

Lesen Sie auch, wie alles begann: Project Zero – die Kampfansage