Uebung_VS84766

Fitness: The Turkish Get Up

Kaum eine andere Übung ist so umfassend in der Lage, den Körper zu schulen, wie the Turkish  Get Up. Es wird z. B. die Zusammenarbeit von linker Schulter mit rechter Hüfte und umgekehrt trainiert. Man kann ihn zum Aufwärmen, als Übung für die Rumpfstabilität (Core-Übung), als Kraftübung, zur Mobilisation oder auch als Kraftausdauerübung einsetzen.

Als Trainingsgerät wird ein leichtes Gewicht verwendet (z. B. Wasserflasche, Hantel oder Kettlebell). Die Übung The Turkish Get Up beginnt in Rückenlage, der Arm mit dem Gewicht ist angewinkelt, das Bein auf dieser Seite ebenfalls. Der andere Arm liegt gestreckt auf dem Boden und ist zirka 45 Grad vom Körper abgespreizt.the turkish get up

Der Arm mit dem Gewicht wird gegen die Schwerkraft gestreckt.Uebung_VS84762

Der Oberkörper wird aufgerichtet, die Schulter stabilisiert das Gewicht.Uebung_VS84763

Das Knie und die Hüfte auf der belasteten Seite drehen nach innen und das angewinkelte Bein wird in die Hocke gedrückt, während das vorher gestreckte Bein unter dem Körper nach hinten bewegt und in den Kniestand gebracht wird.Uebung_VS84766

Der Oberkörper wird jetzt aufgerichtet und aus dem Abdruck und der Streckung des Beins auf der Gewichtsseite wird der Körper in den Stand gebracht.Uebung_VS84768

Die Übung wird nun in umgekehrter Reihenfolge bis in die Ausgangslage zurückgebracht. Also zunächst aus dem aufrechten Stand in den Kniestand. Danach mit aufgestütztem Arm in den Sitz mit aufrechtem Oberkörper und zuletzt in die liegende Position und der gestreckte Arm mit Gewicht wird gebeugt. In diesem zweiten Teil der Übung wird das Gewicht gegen die Schwerkraft abgebremst, sodass hierbei exzentrische Muskelarbeit zu leisten ist.Uebung_VS84769

Die Übung wird als nächstes mit dem Gewicht auf der anderen Seite durchgeführt. Hierbei können auch Unterschiede in Beweglichkeit, Koordination und Kraft zwischen der rechten und der linken Seite herausgefunden werden.