145th Open Championship – Day Two

Lochspiel Regeln: 8 Fragen, 8 Antworten

Sommerzeit ist Matchplay-Zeit. Aber können Sie alle Lochspiel Regeln?

Man zieht sich eine Strafe zu, wenn man im Lochspiel außer Reihenfolge spielt.

Falsch (Regel 10-1c).

Der Gegner darf jedoch unverzüglich verlangen, dass der Schlag annulliert und in richtiger Reihenfolge gespielt wird.

Schenken eines Lochs darf widerrufen werden, solange der Gegner seinen Ball noch nicht aufgenommen hat.

Falsch (Regel 2-4). Schenken darf weder zurückgewiesen noch widerrufen werden

Während des Spielens eines Lochs dürfen Spieler übereinkommen, das Loch zu halbieren.

Richtig (Entscheidung (2-1/1.5). Kämen die Spieler jedoch überein, das Loch zu halbieren, ohne dass einer der beiden einen Schlag an diesem Loch gemacht hat, sind sie nach Regel 1-3 zu disqualifizieren.

Ihr Gegner schenkt Ihnen einen kurzen Putt. Trotzdem ist es erlaubt, noch zu putten.

Richtig (Entscheidungen 2-4/6). Geschieht dies jedoch in einem Bestball- oder Vierball-Lochspiel und wird dadurch das Spiel des Partners unterstützt, verfällt der Partner der Disqualifikation für das Loch.

In einem Vierball-Lochspiel darf Ihnen Ihr Partner beim Ausrichten des Putters helfen, muss aber beiseite treten bevor Sie putten.

Richtig (Entscheidung 14-2/1). Bevor man einen Schlag macht, ist Unterstützung erlaubt.

Um Zeit zu sparen, dürfen beide Spieler im Voraus beschließen, sich alle Putts ab einer bestimmten Länge zu schenken.

Falsch (Entscheidung 1-3/2). Waren sich die Spieler nicht bewusst, dass ihr Handeln gegen Regel 2-4 verstößt – keine Strafe. Waren sich die Spieler bewusst, dass sie die Anwendung einer Regel ausschließen, so sind sie nach Regel 1-3 disqualifiziert.

Wenn Sie sich eine Strafe zugezogen haben, müssen Sie darüber Ihren Gegner sobald als möglich informieren, spätestens aber bevor er seinen nächsten Schlag spielt.

Falsch (Entscheidung 9-2/1). Sie müssen Ihren Gegner so bald wie durchführbar in Kenntnis setzen. Es besagt nicht, dass dies geschehen muss, bevor der Gegner seinen nächsten Schlag spielt.

Sie beobachten, wie Ihr Gegner vor dem Schlag im Bunker mit seinem Schläger den Sand berührt. Am nächsten Loch teilen Sie ihm nach dem Abschlag mit, dass er gegen eine Regel verstoßen hat. Damit gewinnen Sie automatisch das Loch.

Falsch (Regel 2-5). Eine Beanstandung muss erhoben werden, bevor irgendein am Lochspiel beteiligter Spieler am nächsten Abschlag abschlägt.