Training: Drives mit Sergio Garcia

Er gilt seit seinem Tourdebüt vor über 17 Jahren als einer der Besten mit dem Driver: Sergio Garcia. Hier verrät der Spanier seine leicht nachzuvollziehenden Tipps für mehr Power und Kontrolle.

Ob er einfach nur zu bescheiden ist, ihn das Thema gar nicht so sehr beschäftigt oder ob es daran liegt, dass er um jeden Preis die Geheimnisse für sein außergewöhnliches Talent beim Spiel mit Hölzern und Eisen nicht preisgeben möchte: Sergio Garcia spricht nur sehr selten – und wenn, dann auch nur ungern – über die Mechanik und Hintergründe seines Schwungs. Der Spanier sagt von sich selbst, er sei ein „Gefühlsspieler“, dem es darum geht, alles möglichst einfach zu halten: „Mehr Fokus auf das Ziel und dann schlage mit voller Überzeugung“. Doch wir wollten von ihm wissen, wie es ihm gelingt, ein derart hohes Level in Bezug auf Länge und Genauigkeit vom Tee über so viele Jahre konstant zu erhalten? Hier seine seltenen Einblicke.