Monatsarchive: Juni 2018







US Open: Johnson patzt – Quartett vor Schlussrunde in Führung

Der Golf-Weltranglistenerste Dustin Johnson (USA) hat mit einer schwachen dritten Runde seinen komfortablen Vorsprung bei der US Open verspielt. Nach einer 77 auf dem Par-70-Kurs liegt der 33-Jährige mit 213 Schlägen zwar immer noch an der Spitze des Tableaus, schlaggleich mit dem US-Open-Sieger von 2016 gehen aber seine Landsmänner Brooks Koepka, Daniel Berger und Tony Finau am Sonntag auf die Schlussrunde.