Kurz notiert

kurz notiert

Hideki Matsuyama, Masters-Sieger 2021, bekam vom japanischen Pre-mierminister Yoshihide Suga eine der höchsten Auszeichnungen des Landes. Der 29-Jährige erhielt den Prime Minister’s Award für seine »ermuti-gende Leistung, die inmitten der Corona-Krise allen Menschen in Japan Mut macht und ihre Herzen berührt«, sagte der Regierungschef.

 

Peter Forster, 70-jähriger Schotte, wurde zum neuen Chef des Royal and Ancient Golf Club of St Andrews gewählt. Zur Amtseinführung schlägt der »Captain« am 24. Sep-tember einen Drive von Tee 1 des Old Course.

 

Catriona Matthew, Europas Solheim CupKapitänin, weihte kürzlich in Gleneagles ein Denkmal ein. Wo ihr Team 2019 siegte, steht nun eine Skulptur mit Namen »Match«, geschaffen vom schottischen Künstler Jephson Robb.Juli Inkster, zweifache US Women’s Open-Gewinnerin, trat nahe ihres Wohnorts bei einem Quali-Turnier für die diesjährige Women’s Open an. Die 60-Jährige verpasste zwar den Cut, ließ aber 51 Mitstreiterinnen hinter sich.