Drive News

MASTERS 2022: Tom Watson wird Honorary Starter

Neben den Routiniers Jack Nicklaus und Gary Player ist Tom Watson zum Honorary Starter des Masters 2022 berufen worden. Das Major steigt vom 7. bis 10. April im Augusta National Golf Club.

(L-R) Tom Watson, Jack Nicklaus and Gary Player walk together during the Par 3 contest prior to the start of the 80th Masters of Tournament at the Augusta National Golf Club on April 6, 2016, in Augusta, Georgia. / AFP / Jim Watson (Photo credit should read JIM WATSON/AFP via Getty Images)
Honorary Starter 2022: Tom Watson, Jack Nicklaus und Gary Player (Photo: Getty Images)

Tolle Neuigkeiten aus Augusta. Fred Ridley, Vorsitzender des Augusta National Golf Club gab am Dienstag Vormittag bekannt, dass der zweimalige Masters-Sieger Tom Watson ab Donnerstag, dem 7. April 2022, Ehrenstarter beim 86. Masters sein wird. Titelverteidiger ist der Japaner Hideki Matsujama

„Ich fühle mich geehrt, dass Tom unsere Einladung angenommen hat“, sagte Ridley. „Ich freue mich darauf, seine Liebe zum Spiel und seinen Einfluss auf das Masters mit seinen Millionen von Fans auf der ganzen Welt zu feiern, wenn er neben zwei anderen Größen des Turniers einen Abschlag schlägt.“

Zweifacher Sieger und drei Mal Zweiter

Watson gewann 1977 und 1981 und wurde bei seinen 15 Top-10-Platzierungen in Augusta National drei Mal Zweiter. Er ist einer von 17 Spielern, die sich mehrmals das Green Jacket sicherten. Nachdem er 1970 als Amateur am Masters teilgenommen hatte, absolvierte Watson von 1975 bis 2016 42 Starts in Folge, was die fünftlängste Serie in der Geschichte des Turniers darstellt. Mit 58 Runden unter Par liegt er hinter Nicklaus (71) an zweiter Stelle, und er hält den Rekord für die meisten aufeinanderfolgenden Jahre mit mindestens einer Runde unter Platzstandard (21, 1975-1995).

US golfer Tom Watson reacts as he arrives on the 18th green during Round 2 of the 80th Masters Golf Tournament at the Augusta National Golf Club on April 8, 2016, in Augusta, Georgia. The 66-year-old, eight-time major champion Tom Watson, said this will be his last Masters. / AFP / Nicholas Kamm (Photo credit should read NICHOLAS KAMM/AFP via Getty Images)
Emotionaler Abschied: 2016 spielte Tom Watson sein letztes Masters (Photo: Getty Images)

„Der Augusta National im April ist einer meiner Lieblingsplätze“, sagte Watson. „Ich erinnere mich gerne daran, wie ich das Masters als Jugendlicher gesehen und dann viele Jahre lang an diesem Turnier teilgenommen habe. Es ist mir eine große Ehre, gemeinsam mit meinen Freunden und Mitstreitern Jack und Gary als Ehrenstarter anzutreten. Bei meinen beiden Siegen war Jack mir auf den Fersen. Und als Gary 1978 sein drittes Turnier gewann, war ich dabei, als er sich das grüne Jackett überstreifte. Momente wie diese bleiben unvergessen..“

Honorary Starter

Die Tradition der Ehrenstarter begann 1963 mit Jock Hutchison (1963-1973) und Fred McLeod (1963-1976), die diese Aufgabe übernahmen. Weitere Ehrenstarter sind Byron Nelson (1981-2001, nicht in Folge), Gene Sarazen (1981-1999), Ken Venturi (1983), Sam Snead (1984-2002), Arnold Palmer (2007-2016), Nicklaus (2010-heute), Player (2012-heute) und Lee Elder (2021).

Die Vorstellung der Honorary Starters und die feierlichen Abschläge gehen traditionell der ersten Abschlagszeit der ersten Runde voraus und signalisieren den offiziellen Beginn. Das 86. Masters-Woche läuft vom 4. bis 10. April 2022.

Pressemitteilung: The Masters