Die Anlage liegt idyllisch im Voralpenland vor den Toren Wolfratshausens… Stimmt, Wolfratshausen ist die Heimat von Edmund Stoiber, der einst beim gemeinsamen Frühstück dort mit Angela Merkel die Bundeskanzlerkandidatur ausgetüftelt hat. Aber zurück zum Riedhof, der einen schon auf der pittoresken Zufahrt alle politischen Seilzüge vergessen lässt. Kariem Baraka, ehemaliger Tour-Professional und seit Jahren Geschäftsführer im Golfclub Riedhof, hat sich auf die Fahne geschrieben, Mitgliedern und Gästen gleichermaßen eine Oase vom Alltag bieten zu wollen: alle sollen rasch nach Ankunft im Riedhof in den Wohlfühlmodus schalten. Dafür arbeitet er mit seinem Team hart und justiert immer wieder, gemeinsam mit dem Vorstand nach: Aktuell wurden die Übungsanlagen mit der Kurzspiel-Area und großzügigem Übungsgrün überarbeitet, kostenlose Bällen, die kunstvoll in Pyramiden drapiert darauf warten, abgeschlagen zu werden, sind hier eine Selbstverständlichkeit.  

Golfclub Riedhof

Der vom legendären Heinz Fehring – heute 80jährig, der immerhin Bernhard Langer als Pro ausbildete – designte Platz, bietet 18 wunderbar abwechslungsreiche Bahnen in der leicht hügeligen oberbayerischen Landschaft. Loch 2, ein Par-3, das nach dem Umbau noch mehr Freude bereitet, das Grün von Loch 5, von dem ein spektakulärer Blick auf Zug- und Alpspitze sowie die Waxensteingruppe lockt oder das Areal um Grün 6 und Abschlag 13: Neben einem erneuten Blick in die Alpen, gibt’s Doglegs, Wasser, erhöhte Abschläge – sozusagen das volle Programm für jeden Golfer, der es zum Golfclub Riedhof schafft. Hinzu kommt der nahezu perfekte Pflegezustand. Alles in allem aber ein Kurs, der trotz vieler Raffinessen und Tücken fair und gut zu bewältigen ist. Gut, der ein oder andere Drei-Putt wird wohl sein, da die Grüns auch an Werktagen ein Tempo haben, das man so eigentlich eher vom fürs Wochenende präparierten Platz her kennt.   

Nach der Runde – oder für die Faulen unter den Golfern auch nach Loch 15 – lockt die Clubterrasse und eine Gastronomie mit kreativer, mediterraner Küche. Von dort lassen sich – je nach Tisch – entweder die Kollegen am Abschlag eins oder am Grün von Loch 18 beobachten. Oder man genießt einfach nur seine eigene Runde und schweigt. Der professionelle und sehr gut sortierte Pro Shop lässt fast keine Wünsche offen und verfügt über ein Sortiment, in dem man gerne ein bisschen stöbert.  

Golfclub Riedhof

Gründung: 1988

Anschrift:
Golfclub München-Riedhof  
Riedhof 16 
82544 Egling 
Tel.: +49 8171 2195-0 
E-Mail: info@riedhof.de 
Info: www.riedhof.de 

Platz: 18-Löcher Meisterschaftsplatz (5.873 Meter Herren gelb)