Golf Club Magazin Bundesausgabe

Residieren in WINSTONgolf – im »Home of WGSO«

Bei der WINSTONgolf Senior Open (WGSO) geht der »Kampf der Geschlechter« in die nächste Runde. Vom 20. bis 22. September messen sich auf der wunderschönen Anlage von WINSTONgolf nicht nur die Herren der Champions Tour, auch einige Ü45-Ladies der Ladies European Tour werden aufteen. Unabhängig von diesem tollen Tour-Event können auch Sie auf WINSTONgolf jederzeit trainieren und residieren. Aktuell locken diverse interessante Übernachtungs-Packages.

Residieren in WINSTONgolf – Top-Angebote für Spitzen-Golfplätze. (Foto: Stefan von Stengel)
Residieren in WINSTONgolf – Top-Angebote für Spitzen-Golfplätze. (Foto: Stefan von Stengel)

Grenzenloses Golfvergnügen bei WINSTONgolf

Golfliebhaber aufgepasst! Ein aufregendes Angebot erwartet Sie bei WINSTONgolf, im wunderschönen Norden Deutschlands. »Unlimited Golf« bei WINSTONgolf. Spielen Sie so viel Sie wollen und genießen Sie jeden Golfmoment:
Drei Übernachtungen auf GUT VORBECK (exkl. Frühstück), drei Zwei-Gänge-Abendessen im RESTAURANTkranichhaus, unbegrenzte Nutzung der Driving Range (inkl. Rangebälle), unlimited Greenfee für 18 Löcher WINSTONlinks (HCPI 36), 18 Löcher WINSTONopen (HCPI 45), Par-3-Course WINSTONkranich. Das alles ab nur 649 Euro p.P.

Den Stars ganz nah! Das ist möglich bei der WINSTONgolf Senior Open. (Foto: Tobias Kuberski)

WINSTONgolf Senior Open 2024

Vom 20. bis 22. September messen sich die Stars der Legends Tour erneut mit den Top-Ü45-Spielerinnen der Ladies European Tour (LET). Bereits 2023 konnte das neue Turnierformatder WINSTONgolf Senior Open (WGSO) überzeugen. (Wenn Sie übrigens wissen möchten, wie kräftezehrend ein Caddie-Job sein kann – Golf Magazin hat’s 2023 bei der WGSO ausprobiert. Auch in diesem Spätsommer treffen die männlichen Top-Spieler der Legends Tour auf die geballte Frauenpower der besten Proetten Ü45 der Ladies European Tour. Das Damen-Trio Elisabeth »Lisl« Esterl, Patricia Beliard und Catrin Nilsmark hat die Teilnahme wieder bestätigt, entscheidend dafür ist die All Time Money List. Bei den Herren dürfen sich die Zuschauer auf hochkarätige Spieler wie den US-Open-Sieger (2005) Michael CampbellStephen Dodd als WINSTONgolf Senior Open Sieger (2018) und Gewinner der Senior British Open Championship (2021) und den zweifachen Senior Major Champion in 2012 (U.S. Senior Open and Senior PGA Championship) Roger Chapman freuen.

Elisabeth »Lisl« Esterl bei der WINSTONgolf Senior Open

Die Deutsche Elisabeth Esterl bereitet sich schon motiviert auf ihre zweite Teilnahme vor: »Ich bin begeistert, dass ich auch in diesem Jahr zu den WINSTONgolf Senior Open 2024 eingeladen wurde. Im letzten Jahr habe ich mich bei WINSTONgolf sehr wohlgefühlt und freue mich auf dieses besondere Event. Ich kann es kaum erwarten!«

Erstmals in der elfjährigen Geschichte der WINSTONgolf Senior Open starten auch Proetten im Feld der Profis (v.l.): die zweifache Solheim-Cup-Kapitänin und fünffache SC-Spielerin Catrin Nilsmark (SWE), farbenfroh wie immer – Elisabeth Esterl – und die Französin Patricia Beliard. (Foto: Stefan von Stengel)
Erstmals in der elfjährigen Geschichte der WINSTONgolf Senior Open starteten auch Proetten im Feld der Profis (v.l.): die zweifache Solheim-Cup-Kapitänin und fünffache SC-Spielerin Catrin Nilsmark (SWE), farbenfroh wie immer – Elisabeth Esterl – und die Französin Patricia Beliard. (Foto: Stefan von Stengel)

»Es freut uns sehr, dass wir das neue Format etablieren konnten. Gerade für die Zuschauer war es ein sehenswertes Highlight. Die Top-Spielerinnen haben dem Turnier-Wochenende – im wahrsten Sinne des Wortes – nochmal einen ganz anderen Drive verpasst und dass alle drei ihre Teilnahme wieder zugesagt haben, spricht für sich. Wir hoffen in diesem Jahr auf ein noch größeres Damenfeld und darauf, dass die Ladys vorne mitmischen können. Dafür drücken wir kräftig die Daumen und werden ordentlich mitfiebern«, so die Turnierdirektorin Stefanie Merchel.

Turniermodus WINSTONgolf Senior Open: Dunhill-Format

Es werden drei Runden ohne Cut auf dem WINSTONopen Course absolviert, d. h. am Freitag und Samstag geht jeweils eine professionelle Spielerin bzw. ein professioneller Spieler mit jeweils einer Amateurin oder einem Amateur als Zweier-Team auf die Runde. Die Finalrunde am Sonntag bestreiten die 60 Profis unter sich. Es gibt eine gemeinsame Wertung über alle drei Runden, so dass die Proetten und Pros direkt gegeneinander antreten. Die Damen spielen wie üblich von den vorderen Abschlägen. Das Gesamtpreisgeld liegt bei 450.000 Euro, wovon die Siegerin oder der Sieger einen Scheck über 67.500 Euro erhält. 

Um das Event der WINSTONgolf Senior Open locken Food-Stände und vieles mehr. Hauptsponsor der WINSTONgolf Senior Open wird wieder Kalhoff sein. (Foto: Stefan von Stengel)
Um das Event der WINSTONgolf Senior Open locken Food-Stände und vieles mehr. Hauptsponsor der WINSTONgolf Senior Open wird wieder Kalhoff sein. (Foto: Stefan von Stengel)

WGSO mit Eventcharakter

Für die Zuschauer:innen ist der Eintritt an allen drei Eventtagen frei und ermöglicht ihnen, mit den weiblichen und männlichen Profispielern bereits auf der Driving Range und später auf dem Platz auf Tuchfühlung zu gehen. Ausreichend kostenlose Parkplätze stehen täglich zur Verfügung. Der Fahrradhersteller Kalkhoff ist als Hauptsponsor des Turniers mit seinem Promotiontruck vor Ort und stellt die neuesten E-Bike-Modelle – auch zum Ausprobieren – vor.

Lassen Sie sich nicht von der romantischen Umgebung täuschen: WINSTONgolf hat es in sich: Ein echtes Brett ist der Links-Course – der trotz seiner Schwierigkeiten aber auch den GM-Lesern und -Testern gefällt. (Foto: Stefan von Stengel)
Lassen Sie sich nicht von der romantischen Umgebung täuschen: WINSTONgolf hat es in sich: Ein echtes Brett ist der Links-Course – der trotz seiner Schwierigkeiten aber auch den GM-Lesern und -Testern gefällt. (Foto: Stefan von Stengel)

WINSTONgolf: Golfer’s Paradise in Mecklenburg-Vorpommern

Auf einer Gesamtfläche von insgesamt 110 Hektar gestaltete der Top-Golfarchitekt Dipl.-Ing. Holger Rengstorf den 18-Löcher-Meisterschaftsplatz WINSTONopen mit viel Liebe zum Detail. Der Parkland-Course ist mit seinen 6.305 Metern von den sanften Hügeln der heimischen Endmoränenlandschaft geprägt. Zum 20. Jubiläum in 2022 erhielt der anspruchsvolle Platz mit seinen gut verteidigten Grüns ein Redesign der Bunker. Durch sensible und intelligente Eingriffe wurden die Sandhindernisse von 80 auf 49 reduziert – damit konnte der WINSTONopen nachhaltig verbessert und für noch mehr Spielspaß für alle Golfer:innen gesorgt werden. 2023 folgte die Verlegung des Grüns der Bahn 16, um durch mehr Luftbewegung und Licht am neuen Standort, die Qualität des Grüns zu steigern. Im Jubiläumsjahr war der WINSTONopen letztmals Austragungsort der WINSTONgolf Senior Open.