Helden des Alltags: Christian Neumaier

DSC01999

Helden des Alltags: Der Blick über das satte Grün der Range zur Benediktenwand und weiter ins Karwendelgebirge ist einfach umwerfend, beruhigend und inspirierend. Hier, im GC Beuerberg, unterrichtet Christian Neumaier seine Schüler. Der 47-jährige lebt und liebt diese Region. Wie sehr, das bekam schon manch internationaler Profi zu spüren, der ihn gerne als Coach und weltweiten Begleiter auf der Tour verpflichtet hätte. Das ist nicht seine Welt, er empfängt seine Kunden lieber in Oberbayern.

Helden des Alltags: Das Interview 

Wie würdest du deine Trainingsphilosophie beschreiben?

Im Grunde genommen habe ich keine Philosophie. Ich sehe den kompletten Menschen vor mir und unterstütze ihn auf seinem Weg. Als unermüdlicher Forscher habe ich in allen relevanten Bereichen unzählige Hilfestellungen parat, um gemeinsam mit den Schülern das erwünschte Ziel zu erreichen. Die Kurzfassung wäre: Ich versuche, jedem Menschen das zu geben, was er oder sie braucht. Wichtig ist, dass sich meine Schüler vor allem in ihrer Bewegung wohlfühlen und dass sie erfolgreiche Lösungen parat haben, in jeder Situation!

Ein Ratschlag, den du jedem Amateur gern geben würdest?

Habt Freude am Spielen und experimentiert! Jeder Schlag ist eine neue Herausforderung. »Kommen Sie bei jedem neuen Schlag in den freudig kindlichen Zustand von: Lass’ mich den spielen! Und bitte nehmen Sie nicht jeden misslungenen Schlag persönlich!

Der meistverbreitete Fehler von Amateuren?

Das Spielen verlernt zu haben. Es geht im Golf um die permanent gelebte Freude am Spielen und um die Faszination der einzelnen, unterschiedlichen Schläge und Situationen. Es geht nicht um Leistung und Handicap. Und es geht um die gelebte Spiellust und das Spielen mit einem Ball! Und mit dem kann man so viel anstellen! Im Golf geht es auch nicht um den einen, richtigen Schwung, sondern es gibt so viele unterschiedliche Schlaggefühle und Ballflüge zu entdecken.

Ein Ratschlag, der deinem eigenen Spiel weitergeholfen hat?

Den habe ich mir selber gegeben: Vertraue deinem eigenen Gefühl, denn das kennt dich am besten. Heißt: Was sich gut anfühlt – machen! Was sich nicht gut anfühlt, ab in die Tonne.

Was ist etwas, an das du früher geglaubt hast, jetzt aber nicht mehr?

Ich habe mich da nie so festgelegt. Ich habe alle möglichen Empfehlungen und Methoden ausführlich getestet und deren Für und Wider analysiert. Es gibt wahrscheinlich keinen Schwunggedanken, den ich nicht probiert und geübt habe auf der Suche nach immer besseren Lösungen. So spiele ich auch innerlich immer die Bewegung nach, die ich gerade vor mir sehe, und versuche, mit meinem Bewegungsschatz bessere Abstimmungen für diese Bewegung zu finden. Aus diesem Grund gibt es für mich keine festen Glaubensgrundsätze, sondern die Abstimmung macht es aus. Die Biomechanik des menschlichen Körpers schafft den Rahmen, die Optimierung Ihres Bewegungssystems und Ihres Spiels entsteht durch die gemeinsame Suche nach besseren Gefühlen für mehr Kraft und für mehr Kontrolle.

Was ist das Geheimnis von gutem Golf?

Unbeirrt seinen Weg zu gehen. Immer bessere Lösungen erleben zu wollen – und diese bei gelungener Durchführung zu genießen. Dieses Erlebnis sollte man immer und immer wieder erleben wollen.

Was ist das Lustigste, was dir je mit einem Schüler passiert ist?

Lustig ist vielleicht das falsche Wort. Spannend trifft das schon eher. Ich will das gar nicht auf ein Erlebnis reduzieren, und werde es auch nicht kommunizieren. Das ist eine private Angelegenheit von Coach und Schüler. Ich verbringe täglich so viel Zeit mit besonderen Menschen, die der Schwankung unseres Spiels entfliehen wollen. Da passieren so viele unerwartete, emotionale Momente, die unser Sport einfach so mit sich bringt. Und ich darf dabei sein. Das macht für mich einfach auch die Faszination meines Berufes aus!

Helden des Alltags: Christian Neumaier

Werdegang: Geboren am 30. Oktober 1972 in Starnberg, richtiger Golfeinstieg mit 13 Jahren im St. Eurach L&GC, FullyQualifiedProfessional der PGA of Germany seit 1996, A-TrainerLizenz DOSB/DGV, seit 2001 HeadPro im GC Beuerberg, von 2007 bis 2016 SwingCoach auf der European und Asian Tour, etablierte u.a. David Frost (RSA) in der Spitze der PGA Tour Champions. †

Stützpunkt: GC Beuerberg

Kontakt: cn@christianneumaier.com, christian-neumaier.com, Tel. 0171/198 60 83 oder über das Sekretariat des GC Beuerberg, Tel. 08179/6 17

Tarif: 120 Euro/Stunde

Veröffentlichungen: Bücher »Golf – (k)ein Sport wie jeder andere?« und »Golf – die wahren Fundamentals«, 2019 Initiator von »Golf lernen – Videoportal«

Schon bei den Travel Awards abgestimmt? Hier klicken für eine Chance auf großartige Preise!