Aaron Baddeley: Willkommen in unserer Welt!

Gerade als Amateur will man in solchen Momenten am liebsten wegsehen. Chip aufs abschüssige Grün, erster Gedanke: Sauber durch den Ball, ja nicht zu kurz lassen, ein 3-Putt will keiner und das Wasser hinten ist ja weit genug weg. Pustekuchen, etwas zu beherzt durch den Ball gegangen und schon nimmt das Dilemma seinen Lauf. Im wahrsten Sinn des Wortes, wie hier der Australier Aaron Baddeley bei der Shriners Hospitals for Children Open bitter erfahren musste. Der Vorteil bei uns Amateuren: Vermutlich hätte der First Cut um unsere Grüns verhindert, dass der Ball ins Wasser rollt. Der Nachteil: Im Score retten sind die Jungs auf der Tour um einiges besser.