Abschlag zwischen Weinberg und Apfelhain – Der Golfplatz Lana am Gutshof Brandis

Golfen & Golfurlaub in Lana und Umgebung

Der von Apfelwiesen und Weinreben umgebene Golfplatz in Lana erstreckt sich zu Füßen der Burg Brandis. Vom renommierten Landschaftsarchitekten Michael Pinner entworfen, weist der 9-Loch-Parcours kaum Höhenunterschiede auf – dies freut vor allem Anfänger. Könnern verlangt der knapp 2,8 Kilometer lange Parcours im Golfclub Lana Brandis präzise und kräftige Schläge ab.

Wegen des milden Klimas ist Golfen in Lana beinahe das ganze Jahr über möglich. So öffnet der Golfplatz bereits im Februar seine Tore und schließt diese erst wieder im Spätherbst. Auch der Golfclub Passeier. Meran und der Golfclub Eppan liegen in der näheren Umgebung von Lana.

Im Golfclub Lana wird mondän gegolft. Nicht nur wegen der schönen Umgebung ist der Golfclub bei vielen Insidern sehr gefragt. Der Besitzer, Graf Brandis, ein Original, macht den mit Par 70 ausgestatteten Golfclub zum Dauerbrenner bei Einheimischen und Gästen.

Am historischen Schauplatz der Brandisburg in Lana hat der renommierte englische Golfplatz-Designer Michael Pinter einen einmaligen Parcours mit drei Par 3, vier Par 4 und zwei Par 5 auf einer Länge von knapp 2.800 Metern entworfen.

Der zu Füßen der Burg Brandis angelegte Golfplatz ist durch das milde Klima beinahe das ganze Jahr über bespielbar. Aufgrund seiner moderaten Länge und seiner geringen Höhenunterschiede wird er sowohl von Anfängern, als auch von erfahrenen Golfern als angenehmer Parcours geschätzt.

Golfplatz Lana

©visitlana.com

Golfer, die ihr Können weiter ausbauen möchten, können in der angeschlossenen Golfschule des ehemaligen Nationaltrainers von England, Head-Pro Chris Mawdsley, bei hervorragend ausgebildeten Pros Golfunterricht nehmen.

Weitere Infos zum Golfen in Lana bei Meran gibt es hier

©visitlana.com


Schreibe einen neuen Kommentar