Calcavecchia verbessert Birdie-Weltrekord

Mark Calcavecchia schaffte neun Birdies in Folge

Der ehemalige British-Open-Sieger Mark Calcavecchia hat bei den Canadian Open in Oakville einen neuen Rekord aufgestellt. Der 49-Jährige Amerikaner spielte auf der zweiten Runde neun Birdies in Folge und verbesserte damit die alte Bestmarke um ein Birdie.

Mit insgesamt 136 (71+65) Schlägen liegt der neue Rekordmann auf dem geteilten 17. Rang. Die Führung bei dem mit fünf Millionen US-Dollar dotierten Turnier übernahm Calcavecchias Landsmann Jason Dufner, der mit einer 63er Runde neun Schläge unter Par blieb.