Cejka zum Auftakt einen Schlag hinter Woods

Alexander Cejka darf zufrieden sein

Golfprofi Alexander Cejka aus München hat einen ordentlichen Start in das PGA-Turnier in Jersey City erwischt. Der gebürtige Tscheche spielte auf der erst 2008 eröffneten Anlage mit Blick auf die Freiheitsstatue eine Par-Runde und belegt den geteilten 42. Platz. Fünf Birdies standen am Ende des Tages ebenso viele Bogeys gegenüber.

Die Führung teilen sich die beiden US-Amerikaner Paul Goydos und Steve Marino sowie Sergio Garcia aus Spanien, denen auf dem Par-71-Kurs eine 65 gelang. Superstar Tiger Woods belegt nach einer 70er Runde Platz 27, Titelverteidiger Vijay Singh muss nach einer enttäuschenden 75 und Rang 94 um den Cut bangen.