Der faszinierende Golfschwung von Tommy Morrissey

Er trainierte bereits mit Tiger Woods und inspiriert tausende Menschen jeden Tag aufs Neue. Der kleine Tommy Morrissey schwingt mit nur einem Arm. Der „onearmgolfer“ hat den vielleicht faszinierendsten Schwung der Welt!

Er schwingt mit dem linken Arm, ist aber eigentlich ein Rechtshänder. Tommy Morrissey fehlt seit seiner Geburt die Hälfte seines rechten Armes. Niemand schwingt so wie das Golftalent aus Florida. Rechtsausrichtung, mit nur einem Arm weit aufdrehen und voll durch den Ball. Damit knackt Tommy Morrissey locker die 80 Meter-Marke.

Der 6-jährige „onearmgolfer“, wie er sich auf Instagram nennt, wurde 2014 bekannt, als der große Tiger Woods mit ihm eine Trainingseinheit absolvierte. Fox Sports filmte, das Video ging um die Welt, heute ist Tommy ein kleiner Social Media-Star. 10.000 Fans auf Facebook und um die 30.000 Follower auf Instagram folgen dem Jungen, der schwingt wie kein anderer.

Seine erste Golfstunde bekam der Winzling von PGA Professional Jeff LeFevre in Linwood, New Jersey. „Die meisten in seinem Alter sind ja mehr an Spielzeugautos als am Golfspielen interessiert, aber Tommy war anders“, erinnert sich der Teaching Pro. „Setup und Stand waren von Anfang an perfekt, sein Rückschwung sah gut aus – und vor allen Dingen, und das war das Wichtigste, kam er konstant square/gerade an den Ball. Als ich das zum ersten Mal sah, hatte ich Tränen in den Augen.“

Der Junge ist so verliebt in sein Sport, dass er sogar mit seinen Golfschlägern im Bett schläft. Sein Lieblingsschläger ist der Driver, obwohl er eigentlich am liebsten puttet, wie er Tiger Woods beim gemeinsamen Training auf dem Grün einst verriet.

Bloß nicht unterkriegen lassen!

Tommy Morrissey steht mit seiner Entschlossenheit, seinem Mut und seiner positiven Einstellung aber für viel mehr als nur einen unglaublichen Golfschwung. Der Junge, der seinen rechten Arm Nemo taufte (nach dem kleinen Fisch im bekannten Disney-Film, der eine zu klein geratene Flosse hatte), inspiriert tausende Menschen weltweit: Normalgolfer, die mit ihrem Schwung hadern, sich nicht so anzustellen, aber in erster Linie jene, die selbst an einer körperlichen Beeinträchtigung leiden. Denen macht er Mut mit Postings, Videos, Tweets.

Öffnet man den Twitter Account von Tommy Morrissey wird man mit folgender Worten willkommen geheißen: „1 arm golf prodigy inspiring the world to become #unLIMBited regardless of perceived limitations #zerohandicap“. Uneingeschränkt leben auch mit Einschränkungen, das fasst es im Prinzip ganz gut zusammen, Tommy Morrissey lebt das vor wie kein anderer in seinem Alter. Hut ab!

This should make your day. 😄 (@OneArmGolfer)

Ein Beitrag geteilt von PGA TOUR (@pgatour) am