Die Geschichte hinter dem Masters Song

The Masters – Previews

Ist man überhaupt Golfer, wenn man diesen Song nicht erkennt? Es ist schließlich der bekannteste Song im Golfsport. Der Masters Song! Doch wissen Sie auch, wie lange es ihn schon gibt? Wer ihn geschrieben hat und wussten Sie, dass der Song auch einen Text hat? Wir haben die Antworten. 

Beim Masters gibt es viele Traditionen, die einmal jährlich zelebriert werden und die zum Masters dazu gehören. Dazu zählt der CBS-Reporter Jim Nantz mit seiner berühmten Begrüßung ‚Hello Friends, I’m Jim Nantz‘ genauso wie der offizielle Masters Song. Bereits bei den ersten Tönen steigt die Vorfreude auf das erste Major des Jahres und die heiligen Hallen des Golfsports, dem Augusta National Golf Club.

 Augusta – der offizielle Masters Song

Der Song wurde zum ersten Mal im Jahr 1981 vom US-Amerikanischen Sender CBS gesendet. Geschrieben wurde das Lied vom Preisgekrönten Sänger und Songwriter Dave Loggins, der 1995 in der Nashville Songwriter Hall of Fame aufgenommen wurde. Inspiriert wurde der Sänger von einem Besuch im Augusta National Golf Club 1980. Bis heute wird der Song, mit einer Ausnahme, in seiner ursprünglichen Form gesendet. Im Jahr 2001 fügte Loggins eine Songzeile hinzu, um die Leistungen von Tiger Woods zu honorieren.

Der Liedtext, des berühmtesten Lieds im Golfsport

Während die Melodie des Songs so gut wie jedem Golfer bekannt ist, kennen die wenigsten auch den dazugehörigen Text. Ab sofort ändert sich das.

Well, it’s springtime in the valley on Magnolia Lane It’s the Augusta National and the master of the game Who’ll wear that green coat on Sunday afternoon Who’ll walk that eighteenth fairway singing this tune Augusta…your dogwoods and pines
They play on my mind like a song Augusta…it’s you that I love
And it’s you that I’ll miss when I’m gone.

It’s Watson, Byron Nelson, Demaret, Player and Snead It’s Amen Corner and it’s Hogan’s perfect swing
It’s Sarazen’s double eagle at the fifteenth in Thirty-Five And the spirit of a Tiger that keeps it alive Augusta…your dogwoods and pines
They play on my mind like a song Augusta…it’s you that I love
And it’s you that I miss when I’m gone.

It’s the legions of Arnie’s army and the Golden Bear’s throngs And the wooden-shafted legend of Bobby Jones

-Words and music by Dave Loggins

"<yoastmark

Übersetzung:

Es ist Frühling im Tal der Magnolia Lane
es ist das Augusta National und der Master des Spiels,
der am Sonntag Nachmittag das Grüne Jackett tragen wird
und das achtzehnte Fairway entlang laufen wird, während er dieses Lied singt
Augusta … deine Dogwoods und Pinien
ich höre sie in meinem Kopf wie ein Lied
Augusta … dich liebe ich
und du bist es, was ich vermissen werde, wenn ich nicht mehr da bin
Es sind Watson, Byron Nelson, Demaret, Player, Snead
der Amen Corner und Hogan’s perfekter Schwung
Sarazen’s Double Eagle am fünfzehnten Loch ’35
und der Geist eines Tigers, der alles am Leben hält
Augusta … deine Dogwoods und Pinien
ich höre Sie in meinem Kopf wie ein Lied
Augusta … dich liebe ich
und du bist es, was ich vermissen werde, wenn ich nicht mehr da bin

Es sind Arnies’s Army und die Fan-Scharen des Golden Bears
und die Legende der Holz-Schäfte von Bobby Jones