Finale UniCredit Ladies German Open

Die Siegerin der UniCredit Ladies German Open: Laura Davies.

Die Grande Dame des Golfsports, Laura Davies, schoss sich mit einem Score von 68 am Finaltag der UniCredit Ladies German Open an die Spitze. Damit verwies die 47-Jährige die Youngster auf die Plätze. Ihre englische Kollegin Melissa Reid erreichte mit 9 unter Par den zweiten Platz. Auf den dritten Platz spielte sich die Südafrikanerin Ashleigh Simon (8 unter Par), die am Morgen als Führende in die Finalrunde gestartet war. Für ihren Sieg erhielt Laura Davies einen Siegerscheck in Höhe von 49.500 Euro und ein Audi A5 Cabriolet.
Die deutsche Hoffnung Caroline Masson konnte dem Leistungsdruck am Finaltag nicht standhalten. Die 21-Jährige spielte 4 über Par und erreichte mit einem Gesamtergebnis von 2 unter Par den geteilten 14. Platz. Caroline zeigte sich trotzdem zufrieden mit ihrem Spiel. Immerhin war es erst ihr drittes Turnier auf der Ladies European Tour. 

Sehr unzufrieden mit ihrer Schlussrunde war hingegen Anja Monke (Hannover), die mit 5 über Par auf dem geteilten 49. Platz landete.