Kieffer fällt in Runde zwei von Rang zwei auf 16 zurück

Golf: Kieffer fällt zurück – Siem verpasst Cut

Shenzhen (SID) – Nach einem starken Auftakt ist Golfprofi Maximilian Kieffer (Düsseldorf) beim Europa-Tour-Turnier in Shenzhen/China etwas zurückgefallen. Nach der Fortsetzung der zweiten Runde am Samstagmorgen, die am Vortag wegen starken Regens und Gewittern abgebrochen werden musste, kam der 26-Jährige mit einer Par-72-Runde ins Klubhaus. Mit insgesamt 139 Schlägen lag Kieffer auf dem geteilten 16. Platz. Nach der ersten Runde hatte er noch den zweiten Rang belegt.

Bernd Ritthammer (Nürnberg) brauchte nach seinem guten Start 73 Schläge und belegte mit 142 Schlägen den 36. Platz. Tour-Neuling Alexander Knappe (Paderborn) lag nach einer guten 70er-Runde und 144 Schlägen auf Rang 54.

Führender bei Halbzeit war Österreicher Bernd Wiesberger nach einer 65er-Runde. Mit 132 Schlägen hatte er vier Schläge Vorsprung auf sechs schlaggleiche  Verfolger.

Marcel Siem (Ratingen) ist derweil am Cut gescheitert. Der 36-Jährige spielte in der zweiten Runde eine schwache 78 und verpasste die Qualifikation für die Schlussrunden am Wochenende um vier Schläge.