Grand Rapids: Profigolferin Masson glänzende Zweite

Grand Rapids: Profigolferin Masson gute Zweite

Grand Rapids (SID) – Profigolferin Caroline Masson hat ihren zweiten Sieg auf der US-Tour der Frauen nach 2016 knapp verpasst. Die Gladbeckerin beendete das Turnier in Grand Rapids/Michigan auf dem zweiten Platz (269 Schläge), sicherte sich damit aber ihr bestes Saisonergebnis sowie ein Preisgeld von 182.000 Dollar. Auf dem Par-72-Kurs kehrte die 29-Jährige am Sonntag mit einer 68 ins Klubhaus zurück.

Ihren sechsten Toursieg holte die Südkoreanerin Ryu So Yeon, die nach einer 67 auf insgesamt 267 Schläge kam. Sophia Popov (St. Leon-Rot/274) schrammte nach einem Bogey sowie einem Doppel-Bogey auf den letzten beiden Löchern am ersten Top-10-Resultat ihrer Karriere vorbei. Platz 13 bedeutete dennoch das beste Ergebnis ihrer Laufbahn.

Sandra Gal (Düsseldorf/276) musste bereits nach der dritten Runde etwas abreißen lassen und belegte nach einer 72 den 21. Rang. Leticia Ras-Anderica (Andorra) als vierte deutsche Starterin hatte den Cut nach der zweiten Runde beim mit zwei Millionen Dollar dotierten Turnier deutlich verpasst.