Hamburg-Walddörfer feiert 50-jähriges Jubiläum

Das 18. Grün.

Eingebettet in eine typische Schleswig-Holsteinische Landschaft, die ihren rauen Charme nicht nur aus einer eiszeitlichen Endmoränenlandschaft bezieht, ist die Vision der Gründerväter vor 50 Jahren auch heute noch in schönster Weise bestätigt: Eine interessante und großzügige Golfanlage in einer schönen Landschaft zu bauen. Sehr rasch entwickelte sich der Club zu einem Anziehungspunkt für die wachsende Anzahl von Golfinteressierten, die eine golferische Heimat, einen Club suchten. Mit der Zeit wuchsen die Ansprüche und man begann sich Gedanken über Jugendförderung und Leistungssport zu machen. Der Erfolg blieb dann auch nicht aus. Im Laufe der Jahre standen die Walddörfer regelmäßig in den oberen Bereichen des Golfolymps. Heute gehört der GHW zu den bekanntesten in Norddeutschland.
Das Ambiente: Zum Wohlfühlen, der Course: Eine nicht ganz einfache Herausforderung. Der Tradition verpflichtet, seinen Mitgliedern und seinen vielen Gästen auf und um den Platz herum nachhaltige Qualität anzubieten, findet der Club auch außerhalb Hamburgs seine entsprechende Würdigung: Der GHW gehört heute mit zu den führenden Golfclubs von Deutschland, ist Member of the Leading Golf Courses of Germany. 
Golfclub Hamburg-Walddörfer ein echter hanseatischer Klassiker, wie es der erste Bürgermeister der Freien und Hansestadt in seinem Grußwort treffende zum Ausdruck brachte.