Happy Birthday Jack Nicklaus! Der Golden Bear wird 80!

The Masters – Preview Day 2

Jack Nicklaus zählt nicht nur aufgrund seiner insgesamt 18 Major-Titeln zu den besten Golfern aller Zeiten. Die von ihm designten Golfplätze zählen zu den besten der Welt und auch mit 80 Jahren ist Jack Nicklaus nicht aus der Golfwelt wegzudenken. Wir gratulieren und blicken noch einmal auf eine eindrucksvolle Karriere zurück!

 

Bis heute ungeschlagen: Die 18 Major-Siege von Jack Nicklaus

  • 1962 gewann Jack Nicklaus die US Open und damit sein erstes Major. Erst ein Playoff zwischen ihm und Arnold Palmer entschied das Turnier im Oakmont Country Club zu Gunsten von    Nicklaus.
  • Nur ein Jahr nach seinem ersten Major-Titel gewann Jack Nicklaus 1963 das Masters mit einem Schlag vor Tony Lema und später im selben Jahr die PGA Championship im Dallas Athletic Club mit zwei Schlägen vor Dave Ragan Jr.
  • 1965 und 1966 folgten zwei weitere Green Jackets für den Goldenen Bären
  • 1966 glückte Jack Nicklaus mit dem Sieg der Open im schottischen Muirfield der Karriere-Grand-Slam
  • 1967  gewann Nicklaus die US Open zum zweiten Mal vor Arnold Palmer im Baltusrol Golf Club
  • In den Jahren 1970, 1971 und 1972 folgten Siege je bei der Open, der PGA Championship, dem Masters und im selben Jahr der US Open
  • Auch im Jahr 1075 wanderten insgesamt zwei Major-Siege auf das Konto des Goldenen Bären. Hier gewann er das Masters und die PGA Championship
  • 1978 war Nicklaus auf dem historischen Old Course bei der Open zum insgesamt dritten mal beim ältesten Major erfolgreich

  • die letzten drei Major-Siege folgten schließlich 1980 bei der US Open, im selben Jahr bei der PGA Championship und schließlich 1986 beim Masters.