Hochkarätiges Teilnehmerfeld bei Qatar Masters

Luke Donald startet in Katar

In Luke Donald aus England hat schon der vierte Hochkaräter für die am 24. Januar beginnenden Qatar Masters in Doha zugesagt. Die Nr. 17 der Weltrangliste kämpft neben dem Australier Adam Scott (Nr. 7), dem Spanier Sergio Garcia (Nr. 12) und dem südafrikanischen Titelverteidiger Retief Goosen (Nr. 26) um insgesamt 2,5 Millionen Dollar Preisgeld.