Paul Casey liegt in Akron vorne

Mahan, Casey und Sabbatini in Akron vorne

Nach der ersten Runde des WGC Bridgestone Invitational in Akron, Ohio hat ein Trio die Führung übernommen. Sowohl der US-Amerikaner Hunter Mahan als auch der Brite Paul Casey und Rory Sabbatini aus Südafrika benötigten zum Auftakt des mit acht Millionen Dollar dotierten PGA-Events 67 Schläge und blieben damit drei unter Par.

Titelverteidiger Tiger Woods liegt aber in Lauerstellung. Der US-Golfstar benötigte am ersten Tag nur einen Schlag mehr als das Führungstrio und teilt sich derzeit den vierten Rang gemeinsam mit fünf weiteren Spielern, darunter der Australier Stuart Appleby.

Deutsche Golfer sind bei dem Turnier im Firestone Country Club nicht am Start.