Jose Maria Olazabal

Olazabal nimmt Auszeichnung der PGA in Empfang

Jose Maria Olazabal wird künftig in einem Atemzug mit Golfgrößen wie Seve Ballesteros, Nick Faldo oder Ian Woosnam genannt. Am Freitag nahm der 41-Jährige in London den jährlich von der Professional Golfers Association (PGA) vergebenen „Recognition Award“ in Empfang. „Jose Maria ist das, was ich mir unter einem perfekten Tourprofi vorstelle“, begründete PGA-Vorstanschef Sandy Jones die Auszeichnung des Spaniers.

Seit dem Beginn seiner Profikarriere 1985 konnte Olazabal bislang 26 Turniere auf den beiden wichtigsten Turnierserien Europas (European Tour) und der USA (PGA Tour) gewinnen. 1994 und 1999 triumphierte er beim US Masters. 2008 will der Ausnahmekönner als Vize-Kapitän von Nick Faldo bei der Titelverteidigung der Europäer gegen die USA beim Ryder Cup an den Start gehen. „Natürlich würde ich dort gerne als Spieler teilnehmen. Wenn das nicht klappt, freue ich mich als Vize-Kapitän dabei zu sein und etwas zu lernen“, so Olazabal.