Olympia in Tokio verschoben! Neuer Termin ist 2021

Tokyo 2020 Olympics Expected To Be Postponed Amid Ongoing Coronavirus Pandemic

Es hatte sich den in vergangenen Tagen bereits angedeutet, nachdem sowohl Kanada, als auch Australien bereits ihre Teilnahme bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio abgesagt hatten. Der Druck der Sportler und Verbände wurde immer größer. Es folgte die Verschiebung aufs Jahr 2021.

Die Olympischen Sommerspiele in Tokio werden nicht wie geplant im Sommer 2020 ausgetragen. Das gab Japans Premierminister Shinzo Abe nach einem Gespräch mit IOC-Präsident Thomas Bach bekannt. In den vergangenen Tagen wurde der Druck internationaler Verbände und der Sportler immer größer. Im Angesicht der weltweit wachsenden Bedrohung durch das Corona-Virus forderten immer mehr Funktionäre eine Absage oder Verschiebung der Olympischen Spiele.

Inbee Park (Mitte) aus Südkorea ist die amtierende Goldmedaillensiegerin aus den Olympischen Spielen 2016 in Rio

Inbee Park (Mitte) aus Südkorea ist die amtierende Goldmedaillensiegerin aus den Olympischen Spielen 2016 in Rio (Photo by Scott Halleran/Getty Images)

„In Anbetracht der derzeitigen Situation und den Informationen, die wir von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) erhalten haben, kamen der IOC Präsident und der Japanische Premierminister zu dem Schluss, dass die Olympischen Spiele in Tokio auf einen späteren Zeitpunkt wie 2020, aber nicht später als Sommer 2021, verschoben werden müssen, um die Gesundheit der Athleten, aller involvierter Personen, sowie der internationalen Gemeinschaft zu schützen.  

Man hat sich darauf geeinigt, dass die Olympischen Spiele in Tokio weiter als  Leuchtturm der Hoffnung in diesen schwierigen Zeiten gesehen werden kann und dass das Olympische Feuer das Licht am Ende des Tunnels, indem sich die Welt momentan befindet, sein kann. Aus diesem Grund wird das Feuer in Japan verweilen. Es wurde ebenfalls beschlossen, dass die Spiele und die Paralympischen Spiele den Namen Tokio 2020 behalten werden.“

Der Engländer Justin Rose gewann in Rio bei den Olympischen Spielen 2016 die Goldmedaille

Der Engländer Justin Rose gewann in Rio bei den Olympischen Spielen 2016 die Goldmedaille (Photo by Dan Kitwood/Getty Images)

Zuvor hatten bereits Kanada und Australien bekanntgegeben, dass sie keine Athleten zu den Olympischen oder Paralympischen Spiele in diesem Jahr entsenden werden, sollte das Event wie geplant stattfinden. Das Herrengolfturnier hätte ursprünglich vom 30. Juli bis 2. August im Kasumigaeseki Country Club stattfinden sollen, die Damen wären eine Woche danach dran gewesen. Die beiden Goldmedaillengewinner aus den Olympischen Sommerspielen 2016 sind bei den Herren der Engländer Justin Rose und bei den Damen die Südkoreanerin Inbee Park.