Profigolferin Gal verpasst Top-Ten-Resultat

Sandra Gal

Incheon (SID) – Profigolferin Sandra Gal hat beim US-Tour-Turnier im südkoreanischen Incheon ihr viertes Top-Ten-Resultat des Jahres verpasst. Die Düsseldorferin spielte zum Abschluss am Sonntag nur eine schwache 75er-Runde und fiel mit 283 Schlägen vom neunten auf den 19. Platz zurück. Dagegen schob sich Caroline Masson (Gladbeck) nach einer 68 mit 287 Schlägen auf den 37. Rang vor.

Der Sieg bei der mit 2,0 Millionen Dollar dotierten Konkurrenz ging an die Südkoreanerin Chun In Gee mit 272 Schlägen vor der Engländerin Charley Hull (275). Für Chun, die seit 2016 Profi ist, war es der dritte Karrieresieg.