Guter Start in Hilton Head: Martin Kaymer

RBC Heritage: Kaymer mit gutem Start!

Hamburg (SID) – Martin Kaymer hat auf der US-Tour einen guten Start ins RBC Heritage in Hilton Head hingelegt. Wenige Tage nach seinem 15. Platz beim US Masters, seinem bislang besten Karriere-Resultat beim prestigeträchtigen Major-Turnier, rangiert der 32-Jährige nach einer 68er-Runde und drei Schlägen unter Par aktuell auf dem geteilten 29. Platz.

Einen nicht ganz so guten Auftakt in South Carolina erwischte Alex Cejka. Der Münchner liegt mit 71 Schlägen nach dem ersten Tag der mit 6,5 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung auf dem geteilten 72. Rang, spielte sich aber in Runde 2 regelrecht in einen Rausch. Aktuell liegt Cejka am zweiten Turniertag nach elf gespielten Löchern mit -6 Schlägen für die Runde auf dem 6. Rang! Go, Alex! In Führung liegt derzeit der Kanadier Graham DeLaet.

Kaymer gelangen am ersten Tag insgesamt sieben Birdies. Zwei Bogeys und ein Doppel-Bogey verhinderten jedoch eine bessere Platzierung. Der Profi aus Mettmann wird heute um 18.40 Uhr deutscher Zeit auf seine zweite Runde gehen.