Langer schwimmt weiter auf der Erfolgswelle

Senior PGA Championship ohne Bernhard Langer

Die Senior PGA Championship wird in diesem Jahr ohne ihren Titelverteidiger Bernhard Langer stattfinden. Grund: Der 36-fache Champions Tour-Sieger will den High School Abschluss seines jüngsten Sohnes Jason (18) nicht verpassen.

„Natürlich wäre ich hier gerne angetreten, aber meine Familie hatte schon immer oberste Priorität. Ich will für meinen Sohn da sein und ihn auf dem Weg ins College unterstützen“, sagte Langer, der sonst nie ein wichtiges Turnier auslassen würde. „Ich werde oft scherzhaft gefragt, warum gönnst du dir nicht einmal eine Woche Pause. Ich scherze dann zurück und antworte, wenn mir jemand eine Abwesenheitsgebühr bezahlt, würde ich darüber nachdenken.“

Last day at work for 2017 Season at the Schwab Cup in Phoenix 😄👍

Ein Beitrag geteilt von Bernhard Langer (@bernhard.langer) am

Die Konkurrenz wird sich freuen, immerhin siegte Langer bereits 36 mal auf der Champions Tour, darunter neun mal bei Senior Major-Turnieren. Darüber hinaus wurde er bereits sieben mal zum Spieler des Jahres auf der Champions Tour gewählt.