Tour Kompakt: Langers Rekordjagd geht weiter

Bernhard Langer gewinnt die Senior Players Championship

PGA Tour: St. Jude Classic

Erster Sieg für Daniel Berger

Daniel Berger

Der Sieg beim St. Jude Classic ist für den jungen Daniel Berger sein bisher größter Profi-Erfolg. (Photo/Getty Images)

Memphis – Der US-Amerikaner Daniel Berger gilt schon länger als vielversprechendes Talent auf der PGA Tour. 2015 wurde Berger zum Rookie des Jahres gewählt, erspielte über drei Millionen Dollar Preisgeld und schloss die Saison auf Weltranglistenplatz 45 ab. Nun hat Berger auch die nächste Stufe zum Weltklassespieler genommen. Mit drei Schlägen Vorsprung holte der 23-Jährige beim St. Jude Classic in Memphis den ersten PGA-Sieg seiner Karriere. Berger setzte sich am Finaltag mit einer 67 (drei unter Par) gegen namhafte Verfolger wie Phil Mickelson, Steve Stricker und Brooks Koepka durch, die das Turnier auf dem geteilten zweiten Platz abschlossen. Der SIeg bringt Berger 1,1 Millionen Dollar (990.000 Euro) Preisgeld und eine Verbesserung in der Weltrangliste von Platz 46 auf 29.

Video: Highlights vom Finaltag