Trickgolf deluxe: Vom Wasser in die Luft auf die Bahn

Das so genannte „Ball Skipping“ hat man schon öfters bei den Profis gesehen. Zuletzt beim Masters 2016, wo jedes Jahr an Loch 16 –so will es die Tradition – Bälle wie Steine über das Wasser „geflippt“ werden. Doch nicht nur beim Masters, einem der wichtigsten Turniere im Golf, lässt man Bälle auf Wasserhindernissen tanzen. Die Bryan Bros, Coach Rusty und viele weiter Trickgolfer haben sich den Trickgolf Schlag längst zu eigen gemacht. Letztere beherrschen das Ganze sogar mit abschließendem Drive aus der Luft, wie ihr Video auf Instagram beweist. Hut ab!