Tyrell Hatton mit einem unfassbaren Schlag

BMW PGA Championship – Day Two

Dieser Schlag des Engländers Tyrrell Hatton zählt definitiv zu der Kategorie: Wie kann dieser Ball nicht ins Loch gehen?

Auf der letzten Bahn der dritten Runde der Dell Technologies Championship hatte Hatton noch einen circa 70 Meter weiten Schlag auf dem Par 5 vor sich. Nachdem seine dritte Runde aus seiner Sicht bereits eher frustrierend war, toppte dieser (vor-)letzte Schlag wirklich alles! Hattons Ball landete auf dem Grün, bouncete ein paar mal, ging ins Loch und … spinnte direkt wieder heraus. Sie können das kaum glauben? Dann schauen Sie sich einmal dieses Video an. Besonders die Slow-Motion-Variante ist wahrlich unfassbar. So unfassbar, dass auch Hatton selbst ungläubig twitterte: „Ich glaube ich brauche erst einmal ein oder zwei Bier.“

Und hier noch ein Tipp, falls Sie wissen wollen wie Backspin funktioniert