Überblick: diese Turniere wurden verschoben oder gecancelt

The PLAYERS Championship – Round One

Vor gut einer Woche gab die PGA Tour erstmals die Streichung von Turnieren bekannt. Längst sind alle Profigolf Touren gefolgt. Doch welche Turniere wurden gecancelt und bei welchen Events bleibt die Hoffnung auf eine Austragung zu einem späteren Zeitpunkt? 

Alle großen Sportverbände haben zumindest zeitweise, teils auch für die restliche Saison, ihre Veranstaltungen streichen oder verschieben müssen. Im Profisport wie im Amateurbereich gleichermaßen. Zum Schutz vor der Ausbreitung des Corona Virus wurden teils drastische Maßnahmen von den Gesundheitsbehörden erlassen, die unter anderem auch die Verschiebung der Europameisterschaft im Fußball auf den Sommer 2021 zur Folge hatten.

Dies Maßnahmen betreffen selbstverständlich auch den Golfsport. Doch durch die verschiedenen Profitouren und die Vielzahl der gleichzeitig stattfindenden Turniere ist es leicht, den Überblick zu verlieren.

Achtung: Dieser Artikel wird aktualisiert!

Das sind die betroffenen Golf Turniere

PGA Tour

Gecancelt:

  • Players Championship (12.-15. März)
  • Valspar Championship (19.-22. März)
  • WGC Dell Matchplay (25.-29. März)
  • Corales Puntacana Resort and Club Championship (26.-29. März)
  • Valero Texas Open (2-5. April)
  • RBC Heritage (16.-19. April)
  • Zurich Classic of New Orleans (23.-26. April)
  • Wells Fargo Championship (30. April- 3. Mai)
  • AT&T Byron Nelson (7.-10. Mai)
  • The Open (12-19. Juli)

Verschoben:

  • Masters (9.-12. April)
  • PGA Championship (14.-17.Mai)
  • US Open (18.-21. Juni)
  • FedEx Cup Playoffs (Beginn des ersten Playoff-Evens 06. August)

European Tour

Gecancelt:

  • Golf Sixes (09.-10. Mai)
  • Scandinavian Mixed Open (11-14. Juni)
  • D+D Real Czech Masters (12.-15. August)

Verschoben:

  • Magical Kenya Open (12.-15. März)
  • Hero Indian Open (19.-22.- März)
  • Maybank Championship (16-19. April)
  • Volvo China Open (23.-26. April)
  • Estrella Damm N.A. Andalucia Masters hosted by the Sergio Garcia Foundation (30.April-03.Mai)
  • Made in Denmark (21.-24. Mai)
  • Dubai Duty Free Irish Open (28.-31. Mai)
  • Thropée Hassan II (04.-07. Juni)

LPGA Tour

Gecancelt:

  • Honda LPGA Thailand (20.-23. Februar)
  • HSBC Women’s World Championship (27. Februar-1. März)
  • Blue Bay LPGA (5.-8. März)

Verschoben:

  • Volvik Founders Cup (19.-22. März)
  • Kia Classic (26.-29. März)
  • ANA Inspiration (2.-5. April)

Ladies European Tour

Verschoben:

  • Aramco Saudi Ladies International (19.-22. März)
  • Lalla Meryem Cup (04-07.Juni)