US-Open-Sieger Koepka mit wochenlanger Verletzungspause

Brooks Koepka fällt rund zehn Wochen aus

Los Angeles (SID) – US-Open-Sieger Brooks Koepka droht das erste Highlight des Golfjahres 2018 zu verpassen. Der 27-jährige US-Amerikaner teilte am Freitag mit, er werde wegen einer angerissenen Handgelenkssehne rund zehn Wochen pausieren. Dennoch hoffe er auf einen Start beim Masters in Augusta (6. bis 9. April).

„Ich bin frustriert, dass ich meinen Turnierplan nicht einhalten kann“, erklärte Koepka in einem Statement: „Aber ich habe Vertrauen in meine Ärzte und in die Therapie.“

Das Turnier in Kapalua/Hawaii Anfang Januar hatte Koepka unter Schmerzen auf Rang 34 beendet. „Es ist, als ob jemand ein Messer in mein Handgelenk oder in die Hand stößt“, hatte der Weltranglistenachte damals gesagt.