The Masters – Round One

Werden Sie Caddy von Martin Kaymer

Sie wollten schon immer mal wissen wie es ist Caddy von Martin Kaymer zu sein? Nun, es gibt Gelegenheiten, die kommen vielleicht nie wieder. Hier ist so eine: Martin Kaymer ist, neben dem legendären Gary Player, der Stargast der Berenberg Golf Challenge am 16. September im Frankfurter Golf Club – und braucht für das ans Ryder-Cup-Format angelehnte Turnier einen Caddie!

Diese tragende Rolle vergeben die Privatbank Berenberg und wir an einen glücklichen Gewinner über unsere Facebook-Seite https://www.facebook.com/GOLFMAGAZIN/. Verraten Sie uns im Kommentarfeld des Gewinnspiel-Posts, was Sie von Martin Kaymer immer schon wissen wollten! Und wenn Sie schon mal da sind, werden Sie doch bitte auch gleich Fan und sagen Sie uns, wie alt Sie sind und welches Handicap Sie haben!

Caddy von Martin Kaymer

Red Photopgraphic – GPI, Wentworth 24th July 2017

Wir suchen die pfiffigste, interessanteste oder ungewöhnlichste Frage aus, die der Gewinner vor Ort direkt an Martin Kaymer richten kann. Als sein Caddie hat er dafür ja ein paar Stunden Zeit. Teilnahmeschluss ist der 6. September 2017. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

  1. Michael von Kuczkowski

    Warum kann M.K. nicht links spielen? Ich, Rechtshänder und spiele links. Hcp 16,3 , 57 Jahre jung
    Viele Grüße
    Michael aus Düsseldorf

  2. Stefan Bunge

    Hi Martin,
    ich würde gerne von dir wissen, welche innere Einstellung und Ziele du hattest bei deinem furiosen Weg von der EPD-Tour auf die European Tour? Deine Gegner spielen auch einen super Ball, aber wie konntest du trotz des Drucks so befreit auf zu spielen? Ähnlich wie Jordan Spieth es heut zu Tage macht.
    Ich würde mich sehr darüber freuen dein Bag in Frankfurt zu tragen und diese Mentale Stärke bei dir zu sehen.

    Best Regards

    Stefan Bunge

    Zu meiner Person: 31 Jahre aus Köln (Jahrgang 1986) / seit 2010 Golf Professional der PGA / Mannschaftstrainer und Jugend-Pro im Golfclub Leverkusen / junger Papa eines 2 Jährigen Sohnes

  3. Andreas Klute

    Hallo Martin,
    2014 mit dem Sieg auf dem TPC Sawgrass habe ich als Fernsehzuschauer als Nichtgolfer mit Spannung verfolgt. Kurz danach habe ich mich bei einem Schnuppertraining angemeldet. Heute spiele ich, meine Frau und mein Sohn (9 Jahre) Golf. Die Sucht hat uns gepackt.
    Aber hier meine Frage: Welchen Rat kannst Du jungen Golfern in Deutschland geben einmal gutes und erfolgreiches Golf zu spielen, ohne dabei die Kinder zu überfordern oder zu überanstrengen?

    Gruß
    Andreas Hdc 17,2 , 42 Jahre

  4. Natja Denk

    Warum heißt der Birdie „Birdie“?

    Schönes Spiel (mit vielen Birdies) und bis bald hoffentlich –

    Natja, gefährliche Linkshänderin, 46 Jahre, HCP 19,9

  5. Werner Reiner

    Hallo Martin,
    mit welchem speziellem Aufwärmtraining (also nicht nur Bälle schlagen) gehst Du in eine Runde und wie wirst Du Deine Anspannungen vorm 1.Abschlag los?

    Ich würde mich sehr freuen, Caddy zu sein.
    HCP 17,2 mit noch viel Luft nach vorn, 58 Jahre und sehr gute Fitness.
    Auf jeden Fall wünsche ich Dir eine richtig gute Saison 2017/2018.
    Grüße
    Werner

  6. Nicola Düx

    Hallo Martin,

    wie bereitest du dich auf deine Golfrunden vor ( preshot Routine ) und wie schaffst du es auch nach nicht so erfolgreichen Runden trotzdem den Ehrgeiz für die nächsten Turniere zu entwickeln.

    Ich würde mich freuen dein Caddy zu sein und viel neues für das zukünftige Golfspiel zu lernen.

    Zu meiner Person: Nicola, 19 Jahre alt. HCP 4,8

  7. Ehla Hausmann

    Hallo Martin,
    man sieht im Fernsehen natürlich nie das ein Profi den Platz verlässt! Wie stellst Du es an wenn Du auf 18 Loch ein dringendes Bedürfnis verspürst? Sind die Profiplätze dahingehend gut ausgestattet?

    Ich würde mich riesig freuen Dich auf der Runde zu begleiten und alles weitere würden wir dann besprechen. Wäre eine totale Bereicherung!

    Zu meiner Person, Ehla, 44 Jahre HCP 25,6

  8. Werner Suhl

    Sehr gerne würde ich nochmals die Emotionen und Gefühle beim entscheidenden Putt 2012 Medinah RyderCup, den ich aus nächster Nähe miterleben durfte, im persönlichen Gespräch erfragen und Revue passieren lassen … und natürlich Caddy für Martin Kaymer in meiner Heimatstadt Frankfurt sein !
    Werner – 64 Jahre – Hcp 18

  9. Rudolph Schuster

    Hallo Martin,
    was machst Du an mental Training um Dich auf ein Turnier vorzubereiten und was machst Du dann in schwierigen Situationen im Turnier. Darüber würde ich gerne in Frankfurt mit Dir sprechen, wenn ich Dein Caddy bin.
    Viele Grüße
    Rudi 54Jahre Hcp 20

  10. Karl Emde

    Hallo Martin,

    Wäre gern Dein Caddy,wir sprechen nicht nur über Golf.Der FC.wäre bestimmt ein Thema.
    für zwei Fußballfans.aber ich war schon öfter Caddy in meinem Golfclub bei den Clubmeisterschaften,sonst spiele ich bei den Senioren vom Föhrergolfclub.

    Viele Grüße vom FC Fan

    Kalli 65 Jahre HCP13,2

  11. Karl Emde

    Hallo Martin

    Dein Caddy zu sein wäre eine super Sache,der absolute Höhepunkt in meinem Golfleben.
    Bin sehr sportbegeistert und wir würden nicht nur über Golf sprechen.
    Der 1.FC wäre bestimmt ein Thema für uns.

    Wünsche Dir eine erfolgreiche Golfsaison und Gesundheit.

    Viele Grüße

    Kalli 65 Jahre HCP13,2

  12. Ingo Storbeck

    Hallo Herr Kaymer,
    was muss ich draufhaben um bei Ihnen den Caddy zu machen!
    Was verlangen Sie Ihrem Caddy alles ab. Bin 72 HCP 24,7
    Gruß Ingo

  13. Carsten

    Hallo Martin ,
    Ich wollte schon immer wissen wie Du es schaffst mental mit schlechten Schlägen und Pech ( Ball an der Bunkerkante , etliche ausgelippte Putts , Ball im Semi Rough direkt am Baum usw….) beim Golf umzugehen. Desweiteren wollte ich wissen ob Du mir / unserer Mannschaft im Golfclub ein Autogramm gibst. Ich bin seit etlichen Jahren ein Riesen Fan von Dir, und wenn Du ein Turnier gewinnst gibt es immer den “ Autocorso durch die Stadt “ Die Anwohner haben sich an das Hupen schon dran gewöhnt. Wäre schön wenn das hupen wieder mal losgeht…..

    Carsten , 40 Jahre Hcp 7,4

  14. Carsten

    Hallo Martin ,
    Ich wollte schon immer wissen wie Du es schaffst mental mit schlechten Schlägen und Pech ( Ball an der Bunkerkante , etliche ausgelippte Putts , Ball im Semi Rough direkt am Baum usw….) beim Golf umzugehen. Desweiteren wollte ich wissen ob Du mir / unserer Mannschaft im Golfclub ein Autogramm gibst. Ich bin seit etlichen Jahren ein Riesen Fan von Dir, und wenn Du ein Turnier gewinnst gibt es immer den “ Autocorso durch die Stadt “ Die Anwohner haben sich an das Hupen schon dran gewöhnt. Wäre schön wenn das hupen wieder mal losgeht…..

    Carsten , 40 Jahre Hcp 7,4


Schreibe einen neuen Kommentar