Wheaties & Coca-Cola: Werbestar Jordan Spieth

Jordan Spieth gehört zu den Topverdienern der Branche. Werbedeals mit AT&T, Coca-Cola, Under Armour und Titleist, um nur ein paar zu nennen, bescheren dem US-Amerikaner jährlich Millionen an Einnahmen. 

Such a tremendous honor to join the #BreakfastofChampions

Ein Beitrag geteilt von Jordan Spieth (@jordanspieth) am

Sein neuester Clou: Spieth ziert seit gestern das Cover der in den USA weit bekannten Wheaties-Verpackungen. Das hat Tradition, bereits seit 1934 werden auf den Verpackungen des Frühstücksflocken-Herstellers bekannte Sportler und Athleten abgelichtet. Seit gestern gehört nun auch der Meister des Puttens Jordan Spieth, seit kurzem mit eigenem Schuh, zum so genannten Breakfast of Champions. Doch nicht nur das. Damit der Rubel auch weiterhin rollt, ist der Laureus World Sports Award-Preisträger von letztem Jahr – nach verpassten Cut bei der Players‘ Championship ab morgen wieder bei der AT&T Byron Nelson am Tee – schon wieder für Coca Cola unterwegs.

UNIVERSITY PLACE, WA - JUNE 21: Jordan Spieth of the United States poses with the trophy for photographers after winning the 115th U.S. Open Championship at Chambers Bay on June 21, 2015 in University Place, Washington. (Photo by Ezra Shaw/Getty Images)

Jordan Spieth gewann 2015 die 115. U.S. Open Championship in Chambers Bay, Washington. (Foto Kredit: Ezra Shaw/Getty Images)