WINSTONgolf Senior Open 2021

WINSTONgolf Senior Open wird 2021 als Invitational mit 20 Professionals ausgetragen. Hier zu sehen die Bahn 18 von WINSTONlinks.

Die WINSTONgolf Senior Open 2021 wird als Invitational ausgetragen. Statt eines üblichen großen Teilnehmerfeldes spielen am 15. und 16. Juli 20 Top-Spieler der Legends Tour in WINSTONgolf

Nach einigem Hin und Her kann es los gehen. Die neunte Ausgabe der WINSTONgolf Senior Open findet am 15. und 16. Juli 2021 in Vorbeck statt. Corona-bedingt in diesem Jahr als deutlich kleinere Veranstaltung – als sogenanntes Invitational. 20 Top-Spieler der Legends Tour werden am Donnerstag und Freitag über zwei Runden um ein Preisgeld von 100.000 Euro spielen. Zu den Spitzen-Spielern gehören: Clark Dennis (Sieger 2019), Paul Wesselingh (Sieger 2014), die beiden Deutschen Sven Strüver und Thomas Gögele, Markus Brier aus Österreich, André Bossert aus der Schweiz sowie die beiden Urgesteine Peter Fowler und Barry Lane.

Das imposante Clubhaus von WINSTONgolf auf dem die WINSTONgolf Senior Open 2021 als Invitational mit 20 Top-Spielern der Legens Tour ausgetragen werden.

Das imposante Clubhaus von WINSTONgolf auf dem die WINSTONgolf Senior Open 2021 als Invitational mit 20 Top-Spielern der Legens Tour ausgetragen werden.

2021 als Einladungsturnier

„Die WINSTONgolf Senior Open sind eine absolute Herzensangelegenheit für die gesamte WINSTONgolf Familie. Unser Turnier lebt von seiner einzigartigen familiären Atmosphäre. Nach dem Ausfall in 2020 wird das Wiedersehen in diesem Jahr für alle Beteiligten bestimmt sehr emotional, auch wenn längst noch nicht alles beim Alten ist“, so die Turnierdirektorin Stefanie Merchel. „Uns ist es wichtig, einerseits ein positives Zeichen für den Profisport zu setzen und andererseits den regulären Betrieb bei WINSTONgolf aufrecht zu erhalten. Deshalb haben wir uns in diesem Jahr für diesen reduzierten Kompromiss entschieden.“

Rückblick WINSTONgolf Senior Open 2019 – da spielte Bernhard Langer und seine Tochter Jackie Langer war sein Caddie.

Das Einladungsturnier wird auf dem WINSTONlinks Course über lediglich zwei Runden im sogenannten Dunhill Format ausgetragen – das heißt ein Profi spielt jeweils mit zwei Amateuren zusammen. Alle beiden Turniertage und auch die Einspielrunde werden ohne Zuschauer stattfinden.

Morgen geht’s los um 10.30 Uhr. Es wird von Tee 1 und 10 gestartet auf WINSTONlinks gespielt.

Grüße von der Einspielrunde der WINSTONgolf Senior Open.

Einspielrunde am Mittwoch (14. Juli)

Unser Mann vor Ort ist „Profi-Caddie“ Stephan Türkis, der an der Tasche von Peter Fowler ist und mit ihm heute die Einspielrunde absolviert hat.

Türkis sagt über den Platz: „Alles in allem ist in einem Top-Zustand. Die Greens sind spitze. Die Fairways sind top. Das Rough ist seitlich höher, als man es sonst gewohnt ist – was aber eine schöne Herausforderung ist. Das ganze Team ist super freundlich. Es ist schon wirklich toll, wenn man hier Jahr für Jahr vor Ort ist.“

Türkis schwärmt weiter: „Auch wenn hier leider keine Zuschauer sind und nur 20 Spieler an den Start gehen dürfen, ist diese ganze Veranstaltung hier eine riesen Werbung für den Golfsport. Es ist Wahnsinn, wie sehr sich das Team für diese 20 Spieler ins Zeug legt.“

Mehr Informationen zum Turnier gibt’s hier.